Miray präsentiert Prototyp von CopyStation

Miray hat die Software für die CopyStation von Grund auf neu entwickelt. Sie baut auf deren eigenem Betriebssystem Symobi auf, da sich nur so die enorme Kopiergeschwindigkeit von bis zu 2.700 MB/s erzielen ließ. Die CopyStation wird als Komplettpaket mit Hard- und Software sowie als reines Softwareprodukt verfügbar sein.

Die CopyStation besitzt eine bisher unerreichte Anzahl an Anschlüssen für gleichzeitige Kopien – bis zu 156 x USB-2 oder 84 x USB-3. Allein durch die Verfügbarkeit einer so hohen Anzahl an USB-3-Ports setzt sich die CopyStation deutlich von allen anderen auf dem Markt befindlichen Produkten ab.

Weiter hebt sich die CopyStation durch seine Smart-Funktionen ab. Mit diesen lassen sich bestimme Dateisysteme deutlich schneller und effizienter kopieren. Die CopyStation unterstützt hier nicht nur die gängigen Dateisysteme FAT und NTFS, sondern auch ExFAT, ext, HFS+, ReFS, XFS – weitere werden folgen.


Ebenfalls einzigartig ist die speziell entwickelte grafische Programmoberfläche. Damit lässt sich die CopyStation nicht nur einfach und intuitiv bedienen, sondern bietet auch volle Kontrolle über den Kopierprozess. Ergänzt wird dies durch optionale Touch-Bedienung sowie einen Supervisor-Modus.

Abgerundet wird die Software durch die Funktionen Oberflächentest, Datenträger-Formatierung und weitere Tools.

Zudem wird die CopyStation in Verbindung mit Standard-Hardware ein unschlagbar attraktives Preis-/Leistungs-Verhältnis bieten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Miray Software AG
Gaissacher Str. 18
81371 München
Telefon: +49 (89) 72013-643
Telefax: +49 (89) 72013-647
http://www.miray-software.com

Ansprechpartner:
Alexander Zirnsak
PR
Telefon: +49 (89) 72013-649
E-Mail: az@miray.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.