Doxis4 treibt digitale Transformation beim Mittelrhein-Verlag voran

Der Mittelrhein-Verlag, Herausgeber der Rhein-Zeitung, setzt auf die ECM-Software Doxis4 von SER. Mit der Automation des Invoice Managements und der elektronischen Archivierung aller Rechnungs-relevanten Belege und Daten treibt der Mittelrhein-Verlag die Digitalisierung seiner Verwaltung weiter voran.

Mit rund 185.000 Abonnenten ist die Rhein-Zeitung eine der größten deutschen Regionalzeitungen, die für rund 560.000 Menschen zur alltäglichen Lektüre gehört. Die seit 1946 erscheinende Tageszeitung wird vom Mittelrhein-Verlag herausgegeben. Bei der Produktion der Zeitung setzt der Verlag seit jeher auf modernste Satz- und Drucktechnik. Die digitale Transformation seines journalistischen Angebotes hatte das Verlagshaus bereits 2001 in Angriff genommen und als Vorreiter der Branche RZ-Online als erste 1:1 E-Paper-Ausgabe weltweit herausgebracht. Auch bei der Digitalisierung seiner kaufmännischen Prozesse setzt der Verlag auf modernste IT-Technik.

Integration von SAP & ECM


Mit dem Doxis4 InvoiceMaster automatisiert der Zeitungsverlag aus Koblenz die Verarbeitung seiner Eingangsrechnungen und führt ein Doxis4 Archiv zur revisionssicheren Aufbewahrung der Rechnungsbelege und SAP-Daten ein. Die SER-Lösung für das Invoice Management umfasst die Rechnungslesung und Rechnungsprüfung sowie ein elektronisches Rechnungseingangsbuch. Um die Verarbeitung der Rechnungsdaten möglichst weitgehend zu automatisieren, wird die SER-Lösung mit dem führenden SAP-System integriert. So können die automatisch ausgelesenen und validierten Rechnungsdaten direkt an die Vorerfassung in SAP übergeben werden. Der Wegfall der manuellen Datenerfassung wird die Rechnungsverarbeitung vom Eingang der Rechnungen bis zu ihrer Verbuchung erheblich beschleunigen. Das Doxis4 Archiv speichert neben den digitalisierten Rechnungsbelegen auch die SAP-Daten aus dem ERP-System. Recherche und Anzeige der im SER-Archiv aufbewahrten Dokumente erfolgt über das SAP-System.

Über den Mittelrhein-Verlag

Der Mittelrhein-Verlag ist seit 1948 Herausgeber der Rhein-Zeitung. Die Tageszeitung ist mit ihren Lokalausgaben das führende Presseorgan in der Mittelrhein-Region. Mit rund 200 000 Abonnenten ist sie zudem eine der größten deutschen Regionalzeitungen. Da jedes Exemplar von mindestens drei Personen gelesen wird, gehört die Rhein-Zeitung für rund 640 000 Menschen zur alltäglichen Lektüre. Nicht nur in der gedruckten Variante ist die Rhein-Zeitung eine Marke: Auch in der digitalen Welt ist der Verlag schon lange Pionier und überzeugt mit einem intelligenten Medienmix. Die RZ-App ist die digitale Rhein-Zeitung für Android- und IOS-Geräte.

Über die SER-Gruppe

SER verbindet Menschen, Informationen und Prozesse und schafft so den Digital Workspace der Zukunft. Mit unserer führenden Doxis4 iECM-Suite hat SER in der Entwicklung von Enterprise Content Management Software neue Standards gesetzt – Software Made in Germany seit mehr als 30 Jahren. Mehr als eine Million zufriedene Anwender verlassen sich weltweit auf unsere benutzerfreundlichen Lösungen, um ihren Return on Information zu steigern. Mit seiner einheitlichen Plattform für ECM und BPM (Business Process Management) vereint Doxis4 nahtlos Content und Prozesse und vernetzt so Menschen mit Informationen, synchronisiert Geschäftsprozesse und verbindet die wissensbasierte Zusammenarbeit von Unternehmen, ihren Lieferanten und Kunden. ECM Excellence by SER – das bedeutet Vision, Inspiration, Erfahrung und Expertise eines Teams von mehr als 550 Mitarbeitern. Mit der guten Platzierung der Doxis4 iECM-Suite in beiden Forrester Waves™ für ECM und dem Listing im Gartner Magic Quadrant for ECM bestätigen die weltweit führenden IT-Analysten, dass die Doxis4 iECM-Suite technologisch sowie applikativ zu den führenden ECM-Anwendungen weltweit zählt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
53227 Bonn
Telefon: +49 (228) 90896-0
Telefax: +49 (2683) 90896-222
http://www.ser.de

Ansprechpartner:
Bärbel Heuser-Roth
PR-Manager
Telefon: +49 (228) 90896-220
Fax: +49 (2683) 90896-222
E-Mail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.