Research & Results 2017: Qualtrics definiert Experience Management neu

.
    • Qualtrics präsentiert seine Experience Management Platform™ erstmals der deutschen Öffentlichkeit
      • Workshop mit Qualtrics Kunde Allianz Deutschland AG: "Mit neuen Technologien die Stimme des Kunden bis in die Produktinnovation tragen"
        • Pressegespräch: Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch vor Ort

        (Research & Results, Standnummer 119) – Qualtrics, der führende Anbieter von Experience-Management-Software, präsentiert am 25. und 26. Oktober 2017 auf der Research & Results 2017 im MOC München seine Experience Management (XM) Platform und neueste Erkenntnisse aus der Welt der Marktforschung: Um gute Entscheidungen zu treffen und eine positive Erfahrung für Mitarbeiter und Kunden zu schaffen, reicht es für Unternehmen nicht, sich auf die Analyse operativer, vergangenheitsbezogener Daten aus einzelnen Geschäftsbereichen zu konzentrieren.
        Neben den operativen Daten, wie Vertriebs-, Finanz- oder Personaldaten, sollten auch so genannte Experience-Daten berücksichtigt werden, die Überzeugungen, Gefühle und Stimmungen von Kunden, Mitarbeitern und Marktteilnehmern widerspiegeln. Nur wer den menschlichen Faktor in seine Entscheidungen mit einbezieht, hat einen Wettbewerbsvorteil und kann die Kluft zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung überwinden. Experience-Daten können einen neuen, datengestützten Blickwinkel auf die aktuellen Herausforderungen liefern und den so genannten „Experience Gap“ schließen.

        Workshop mit Allianz Deutschland AG: Mit neuen Technologien die Stimme des Kunden bis in die Produktinnovation tragen


        Auf der Research & Results 2017 wird Markus Mündel, Leiter Kundenlabor & Test im Bereich CCO bei der Allianz Deutschland AG, von seinen Erfahrungen aus dem Bereich Produkt- und Serviceinnovation berichten und anhand von Beispielen aus der Praxis zeigen, wie Qualtrics hilft, in agilen Umgebungen Kunden frühzeitig in die Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.

        Jedes Unternehmen hat viele verschiedene Kontaktpunkte mit Kunden und potenziellen Kunden. Gleichzeitig kommt jeder Kunde mit unterschiedlichen Erwartungen und Erfahrungen an diese Touchpoints. Diese Erfahrungen strukturiert zu sammeln, daraus zu lernen und das Wissen in einem großen Unternehmen dort einzusetzen, wo es nützlich ist, ist eine zentrale Aufgabe.

        Der Workshop findet am Donnerstag den 26.10.2017 um 15:45-16:30 Uhr in Raum 1 statt.

        Experience Management (XM) Platform™ vereint Experience-Daten

        Die Qualtrics Experience Management (XM ) Platform™ hilft Unternehmen dabei, die vier für sie zentralen Experience-Daten – nämlich Kunden-, Mitarbeiter-, Produkt- und Marken-Experience – zu erfassen, auszuwerten und auf einer zentralen Plattform zusammenzuführen. Experience-Daten geben Auskunft darüber, warum etwas im Unternehmen passiert und liefern die Grundlage, um Kunden- und Mitarbeiterwünsche vorhersagen zu können und in Echtzeit zu reagieren. Auch die Korrelation der Daten ist wichtig, denn die Herausforderungen liegen oft nicht dort, wo man sie sucht: Ein Unternehmen hatte beispielsweise Schwierigkeiten, junge Mitarbeiter zu finden. Erst als es mithilfe von Experience-Daten feststellte, dass das am Image des Unternehmens bei der Generation Y lag, konnte es das Problem effektiv lösen.

        Mit der kürzlich veröffentlichten Produktkomponente Qualtrics IQ genügen wenige Mausklicks, um Millionen von Antwortdatensätzen aus Online-Umfragen präzise zu untersuchen – inklusive der Freitextfelder. Durch anspruchsvolle automatisierte Korrelations- und Regressionsanalysen ist Qualtrics IQ in der Lage, die effektivsten Experience-Treiber der Priorität nach auszugeben. So lassen sich Trendthemen automatisch identifizieren, wesentliche Treiber statistisch validieren und geeignete statistische Tests und Modelle ermitteln – ganz ohne Statistik-Kenntnisse. Dank künstlicher Intelligenz gelingt die Analyse der Customer Experience nun auch Laien ohne große Vorkenntnisse. Alle gewonnenen Insights können per Mausklick als Grafiken in die gängigen Präsentations- oder Kalkulationsprogramme exportiert und dort an die eigene Firmen-CI angepasst werden.

        Technische Grundlage für all diese Lösungen ist die ResearchCore Solution von Qualtrics, die auch von vielen Marktforschungsinstituten genutzt wird.

        Rasante Entwicklung bei Qualtrics in diesem Jahr

        Seit der letzten Research & Results ist bei Qualtrics viel passiert: Dank seines raschen Wachstums und der Einführung der Experience Management Platform™ (oder XM Platform™) im Februar 2017 nahm das Unternehmen in diesem Jahr rasant an Fahrt auf. Mit dem Vorrücken auf den 6. Platz auf der renommierten Forbes Cloud 100-Liste für das Jahr 2017 (https://www.forbes.com/…) gehört es zu den Unternehmen, die weltweit an der Spitze der Cloud-Revolution stehen.

        Das aktuelle Ranking ist unter anderem auf die Zusammenarbeit mit Top-Marken wie Allianz, BMW, Adidas und E.On zurückzuführen, die Qualtrics beim Ausbau ihrer Experience-Management-Projekte unterstützt hat. Es steht auch im Zusammenhang mit der jüngsten Auszeichnung des unabhängigen Marktforschungsunternehmens Forrester, das Qualtrics in seinem Bericht "The Forrester Wave™: Customer Feedback Management Platforms, Q2 2017" (https://www.qualtrics.com/…) als führenden Anbieter von Customer-Feedback-Management-Systemen bezeichnet hat. Seinem Wachstum und dem gewaltigen Potenzial der XM Platform verdankte Qualtrics auch eine neue Finanzierungsrunde der Qualtrics-Investoren in Höhe von 180 Millionen US-Dollar, die im April 2017 stattfand. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Unternehmen auf einen Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar geschätzt.

        Pressegespräch vereinbaren

        Nutzen Sie die Gelegenheit, sich die Lösung in einem persönlichen Gespräch vorführen zu lassen. Bitte kontaktieren Sie uns direkt für die Terminvereinbarung.

        Über Qualtrics

        Qualtrics ist ein zentrales System für alle Experience-Daten, auch X-Data™ genannt. In einer einzigen Plattform können Organisationen die vier wichtigsten Experiences eines Business verwalten: Kunde, Produkt, Mitarbeiter und Marke. Mehr als 8.500 Unternehmen weltweit, darunter mehr als 75 Prozent der Fortune-100-Unternehmen, und 99 der 100 besten Business Schools der USA, setzen auf die Qualtrics-Technologie.

        Weitere Informationen und ein kostenloses Konto: www.qualtrics.com/de/.

        Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

        Qualtrics
        Oskar-von-Miller-Ring 24
        80333 München
        Telefon: +49 (89) 22061365
        https://www.qualtrics.com/de/

        Ansprechpartner:
        Stephanie Messer
        messerPR – Public Relations
        Telefon: +49 (89) 385352-39
        E-Mail: smesser@messerpr.com
        Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.