And the winner is: IT-Sicherheit!

Die Mitglieder der bwcon (Baden-Württemberg: Connected e.V.) können ab sofort auf die Expertise der ICS AG zurückgreifen, um ihre Informations- und IT-Sicherheit zu stärken. Die Software-Entwicklungs- und Beratungsfirma aus Stuttgart hat sich erfolgreich dem Akkreditierungsprozess zum Fachberater für Informations- und IT-Sicherheit bei der bwcon unterzogen und freut sich auf eine noch engere Partnerschaft.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir als Fachberater auf dem Themengebiet IT-Sicherheit die Beratungsleistung der bwcon ergänzen dürfen“, freut sich Michael Kirsch, Leiter der Geschäftsfeldentwicklung bei der ICS AG. In einer Zeit, in der kein Unternehmen um die Digitalisierung herumkommt, ist es unerlässlich, mit kompetenten und vertrauenswürdigen Partnern zusammenzuarbeiten. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass von diesem Ausbau der Partnerschaft vor allem die Unternehmen profitieren, die sich fit machen müssen für sichere IT- und Informationssysteme“, so Kirsch.

Die Fachberater der bwcon zeichnen sich durch die Expertise in Spitzentechnologien oder wichtigen Dienstleistungsfeldern aus. Es werden Spezialisten in den Fachberater-Pool aufgenommen, die sich einer eingehenden Prüfung ihrer Fachkompetenzen unterziehen und das Dienstleistungsportfolio der bwcon komplementieren.


Expertise auf allen Ebenen
Martin Köppe, zuständig für das Netzwerkmanagement und die Mittelstandsförderung bei der bwcon, freut sich über den fachlichen Zugewinn: „Mit der ICS AG haben wir einen verlässlichen und kompetenten Fachberater für die Bereiche Informations- und IT-Sicherheit, die im Mittelstand noch ausbaufähig sind.“

Der Mittelstand wird sich in Zukunft vermehrt mit den Gesetzen und Normen der IT- und Informationssicherheit sowie deren Auswirkungen auseinandersetzen müssen. „Darum freuen wir uns, die ICS AG empfehlen zu können, wenn insbesondere Expertisen zu IT-Sicherheitsnormen gefragt sind“, so Köppe.

Die ICS AG ist seit 2016 Mitglied im Baden-Württemberg: Connected e.V. Für das Stuttgarter IT-Beratungs- und Engineering-Unternehmen hat sich die bwcon bereits seit längerem als Medien-partner für das KRITIS-Forum bewährt. Über das Forum informiert die ICS AG zum IT-Sicher-heitsgesetz des BSI für kritische Infrastrukturen sowie zur EU-Datenschutzgrundverordnung und deren Konsequenzen für KMUs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICS AG (Informatik Consulting Systems AG)
Sonnenbergstr.13
70184 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 21037-00
Telefax: +49 (711) 21037-53
http://www.ics-ag.de

Ansprechpartner:
Stefanie Henzler
Marketing & PR
Telefon: +49 (711) 2103740
E-Mail: stefanie.henzler@ics-ag.de
Michael Kirsch
Leiter Geschäftsfeldentwicklung
Telefon: +49 (711) 21037-00
Fax: +49 (711) 21037-53
E-Mail: michael.kirsch@ics-ag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.