MobileIron Cloud als Motor für Mobility-Strategie von uvex

MobileIron (NASDAQ: MOBL), das Sicherheits-Backbone für das digitale Unternehmen, gibt heute bekannt, dass die uvex group, ein weltweit aktiver Spezialist für Schutzausrüstung in Sport, Freizeit und Beruf, bei der Umsetzung ihrer Mobility-Strategie auf die MobileIron Cloud und MobileIron Access setzt.

Mehr als 700 iPhones und iPads verwaltet die uvex-Holding in der ganzen Welt mittlerweile über die MobileIron Cloud. In Rechenzentrum der uvex-Zentrale in Fürth (Bayern) stehen lediglich der sogenannte Connector, der die MobileIron Cloud mit Unternehmens-Ressourcen wie beispielsweise LDAP im LAN synchronisiert, sowie die MobileIron Sentry. Letztere ist optional und gewährleistet eine besonders sichere Zugriffskontrolle. Beratung und Implementierung der MobileIron Cloud kommen vom Systemhaus und MobileIron Partner Bechtle. Außer diesen zwei Elementen läuft alles andere über die Cloud und wird vollständig von MobileIron gehostet. Das Europäische Rechenzentrum von MobileIron steht in Frankfurt am Main und unterliegt den hohen Anforderungen an den Datenschutz in Deutschland. Darüber hinaus ist die MobileIron Cloud SOC 2 Type 2 zertifiziert. Im Rahmen der SOC 2-Zertifizierung wurden die betrieblichen und Sicherheitsprozesse der MobileIron Cloud durch eine unabhängige und öffentlich zugelassene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft überprüft.

Für uvex waren der Funktionsumfang, die einfache Bedienung, die Stabilität des Systems und nicht zuletzt die ausgereiften Authentifizierungs- und Identifizierungs-Mechanismen der MobileIron Cloud für den sicheren Zugang in die mobile Cloud die wichtigsten Entscheidungskriterien“, sagt Peer Reichert, Leiter Systembetreuung der uvex group.


„Allein die Zugriffsmöglichkeiten von überall unterwegs auf PIM-Daten und andere Unternehmensdaten bringt uns schon viele Produktivitätsvorteile“, ist sich der Leiter Systembetreuung sicher.

Uvex macht indes weit mehr mit der MobileIron Cloud als PIM. So werden zentrale Prozesse wie Auftragsbearbeitung, Online-Rechnungsfreigabe, Urlaubsbeantragung und Kundenkontakte über die Cloud Lösung von MobileIron verwaltet; nicht zu reden von den Sicherheitsvorteilen, vor allem auch im Bereich Datenleck- und Datendiebstahls-Prävention.

„Mit MobileIron Access kann uvex die einzelnen mobilen Geräte sehr granular steuern, indem die Identifizierung und Authentifizierung des Nutzers um Informationen zum Gerät und den Apps ergänzt wird. Das bringt zusätzliche Sicherheit indem nur vertrauenswürdige Benutzer auf vertrauenswürdigen Geräten mit vertrauenswürdigen Apps Zugang zu Cloud-Apps haben“, kommentiert Peter Machat, Vice President EMEA Central von MobileIron.

Den Anwenderbericht können Sie hier herunterladen: https://www.mobileiron.com/de/customers/case-studies/uvex

Über uvex
„Protecting People“: In diesen zwei Worten fasst die weltweit tätige uvex group ihr Leitbild zusammen. Das 1926 gegründete Familienunternehmen, das mittlerweile in dritter Generation geführt wird, bietet mit über 2.300 Mitarbeitern weltweit innovative und hochwertige Produkte zum Schutz des Menschen in Sport, Freizeit und Beruf an. Als Basis des Erfolgs sieht uvex „die Konzentration auf den Produktionsstandort Deutschland und Europa, neueste Technologien, hohe Sicherheitsstandards und ein professionelles Qualitätsmanagement“. Der Stammsitz der Firmengruppe, die 48 Tochterfirmen in 22 Ländern umfasst, ist im nordbayerischen Fürth. Darüber hinaus wird der internationale Vertrieb durch Distributionspartner sichergestellt. Die UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG vereinigt drei international tätige Gesellschaften unter einem Dach: die uvex safety group, die uvex sports group (uvex sports und Alpina) sowie Filtral.

Über MobileIron

MobileIron (NASDAQ: MOBL) bietet Unternehmen weltweit die sichere Grundlage, Mobile First-Organisationen zu werden. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://www.mobileiron.com/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MobileIron
Balanstraße 73, Haus 8
81541 München
Telefon: +49 (89) 12503644-0
Telefax: +49 (89) 12503644-9
http://www.mobileiron.com

Ansprechpartner:
Marina Baader
Presse-seitig
Telefon: +49 (89) 45207500
E-Mail: Marina.Baader@presse-seitig.de
Jürgen Höfling
Presse-seitig
Telefon: +49 (89) 45207500
E-Mail: Juergen.Hoefling@presse-seitig.de
Clarissa Horowitz
Telefon: +1 (415) 608-6825
E-Mail: clarissa@mobileiron.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.