HYBRID Software vermarktet 1.500ste Packz-Lizenz

23.10.2017
HYBRID Software hat auf der Labelexpo Europe 2017 mit dem Verkauf der 1.500sten PACKZ-Lizenz, dem professionellen nativen PDF-Editor für Etiketten und Verpackungen, einen wichtigen Meilenstein erreicht. Der Auftrag wurde von dem französischen Digitaldrucker MR Cartonnage Numérique erteilt.

MR Cartonnage Numérique wurde 2009 von Jonathan Mihy ins Leben gerufen, um den Marktanforderungen des Kosmetik- und Lebensmittelsektors für Kleinauflagen und hochwertigen und auch personalisierten Verpackungen gerecht zu werden. Der Druck erfolgt auf einer Großformat-Digitaldruckmaschine vom Typ HP Indigo 30.000.

„Wir waren auf der Suche nach einer effizienten und schnellen Methode für den Umgang mit vom Kunden bereit gestellten PDF-Dateien, welche auch den Anforderungen unserer HP Digitaldruckmaschinen entsprechen“, sagt Jonathan Mihy. „Nach einer intensiven Testphase haben wir uns ohne zu zögern für PACKZ entschieden. Das Produkt passt perfekt zu unseren Bedürfnissen, während das HYBRID Software-Team von Technikern und Entwicklern wirklich ein offenes Ohr für all unsere Bedürfnisse bietet.“


Guido Van der Schueren, Vorstandsvorsitzender von HYBRID Software, ergänzt: Wir haben einen Kaufvertrag über 3 PACKZ-Lizenzen mit MR Cartonnage Numérque abgeschlossen und somit die Anzahl von ingesamt 1.500 installierten Lizenzen erreicht. PACKZ wurde auf der Labelexpo Europe 2013 vorgestellt und zeigt durch den enormen Erfolg die aussergewöhnliche Attraktivität dieses Produktes.

„Die Nachfrage für PACKZ ist weltweit und wir freuen uns an der Entwicklung dieser Produktionsumgebung des führenden Anbieters im Digitaldruck für Luxusverpackungen MR Cartonnage Numérique mitzuwirken. Obwohl der französische Druckvorstufenmarkt ein gereifter Markt ist, beweist MR Cartonnages Numérique, dass die Philosophie der „offenen Technologie“ von HYBRID Software für bestehende und neue Mitspieler von großem Interesse ist“, sagt Guido Van der Schueren.

Über die HYBRID Software GmbH

HYBRID Software entwickelt und vermarktet innovative Produktivitätswerkzeuge für die grafische Industrie und verfügt über Niederlassungen in Belgien, Deutschland, Italien und den USA sowie über ein globales Partnernetzwerk. Der CLOUDFLOW Workflow, der PACKZ Editor und die Integrationslösungen von HYBRID Software bieten einzigartige Vorteile wie native PDF-Workflows, herstellerunabhängige, auf offenen Standards basierende Lösungen sowie skalierbare Technologien für vielfältige Anwendungen bei niedrigen Betriebskosten. Diese Produkte werden in allen Segmenten der Druckvorstufe und dem Druck von Hunderten von Kunden weltweit eingesetzt, einschließlich der Etiketten- und Verpackungsindustrie, Faltschachteln, Wellpappe, Großformat- und Digitaldruck.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.hybridsoftware.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYBRID Software GmbH
Uhlandstraße 9
79102 Freiburg
Telefon: +49 (761) 70776700
Telefax: +49 (761) 70776729
http://www.hybridsoftware.com

Ansprechpartner:
Christopher Graf
Telefon: +49 (761) 70776710
Fax: null
E-Mail: christopherg@hybridsoftware.com
Philip Paris
Telefon: +44 (1862) 832744
E-Mail: philip@philipparis.co.uk
Mike Rottenborn
Telefon: +1 (215) 8528095
E-Mail: miker@hybridsoftware.com
Jan Ruysschaert
Telefon: +32 (473) 717001
E-Mail: janr@hybridsoftware.com
Guido Van der Schueren
Telefon: +32 (475) 8447-78
E-Mail: guido@hybridsoftware.com
Olivier Moeyersoms
Frankreich und französisch sprechende Gebiete
E-Mail: olivierm@hybridsoftware.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.