davero dialog Geschäftsführer Dirk Egelseer neuer CCV Präsident

Erlangen/Berlin: Am vergangenen Freitag (10.11.2017) wurde der Geschäftsführer der davero dialog GmbH Dirk Egelseer in Berlin ohne Gegenstimme zum neuen Präsidenten des Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV) gewählt. Der CCV ist der Interessenverband der Callcenter Wirtschaft in Deutschland und ist beim Deutschen Bundestag gelistet. Außerdem repräsentiert er mit seinen rund 350 Mitgliedsfirmen circa 35% der deutschen Callcenter Arbeitsplätze.

Dirk Egelseer übernimmt das Amt von Manfred Stockmann, der das Amt seit 2003 bekleidet hatte. Er engagiert sich seit vielen Jahren im CCV und war zuletzt kommissarischer Vizepräsident und Vorstand für das Ressort „Recht und Regulierung“.

Bei seiner Ernennung zum neuen CCV-Präsidenten am Freitag bedankte er sich bei seinem Vorgänger für sein jahreslanges Engagement und das ihm entgegengebrachte Vertrauen: „Der Verband hat sich unter der Präsidentschaft von Manfred Stockmann zu der Stimme der gesamten Branche entwickelt. Es gilt nun, diesen erfolgreichen Weg weiterzugehen und auszubauen. Ich freue mich sehr auf die Gestaltungsmöglichkeiten dieses Amtes.“


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

davero dialog GmbH
Am Pestalozziring 1-2
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 772-0
Telefax: +49 (9131) 772-2325
http://www.davero.de

Ansprechpartner:
Michael Gihr
Leiter Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (9131) 772-0
Fax: +49 (9131) 772-2325
E-Mail: michael.gihr@davero.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.