netmon24 erweitert sein Portfolio mit b4

Durch Erweiterung seines Portfolios mit b4 bietet der hessische IT-Dienstleister bundesweit seinen Kunden nun „das Beste in Sachen End-to-End-Monitoring“.

AmdoSofts b4 Virtual Client simuliert und kontrolliert Usertätigkeiten in Echtzeit rund um die Uhr und sorgt damit für eine optimiert gesteuerte Automatisierung von Geschäfts-Prozessen.

IT-Monitoring, Network-Management und Netzwerk-Analyse sind die Spezialgebiete von AmdoSofts neuem Partner netmon24, wobei die Spezialisten insbesondere den Aspekt der Netzwerksicherheit für zentral halten. Darüber hinaus lokalisieren die Lösungen von netmon24 Auffälligkeiten in Netzwerken mittels Referenz-, Optimierungs- und Fehlermessung inLAN/WLAN/VoIP zur Fehlerdiagnose und -behebung.
Als herstellerunabhängiger und zertifizierter Partner von Ipswitch, Paessler, SolarWinds und weiteren berät netmon24 seine Kunden effektiv bei der Vorauswahl, Evaluierung und Implementierung von Überwachungs- und Analysetools, mit dem Ziel, Netzwerke optimal zu überwachen.


Damit langsame Anwendungen oder gar Ausfälle der Vergangenheit angehören

Die neue Partnerschaft mit AmdoSoft und deren Lösung b4 ermöglicht es den Limburgern, Kunden nun „das Beste in Sachen End-to-End-Monitoring“ zu bieten, so Rainer Breidling, Director of Sales von netmon24.

So genannte b4 Virtual Clients simulieren rund um die Uhr Usertätigkeiten, messen und überwachen dabei zuverlässig und in Echtzeit die Verfügbarkeit und Performance sämtlicher Anwendungen aus Endanwender-Perspektive und bemerken Störungen am Front-End, bevor Benutzer diese bemerken. Das ermöglicht Unternehmen immer zu wissen, wie es um die Servicequalität ihrer Anwendungen und Systeme, die die unternehmensinternen Geschäftsabläufe maßgeblich stützen, bestellt ist.

Rainer Breidling betont, dass b4 im Rahmen von Webinaren „äußerst positiv aufgenommen wurde und bereits bei einem ersten Bestandskunden zum Einsatz kam. Weitere sind in der Vorbereitung.“

“Dauerhaft verfügbare und leistungsstarke IT-Services erhöhen die Anwenderzufriedenheit und somit die Produktivität, sichern einen ungestörten Arbeitsfluss und verhindern Umsatzausfälle,” so Mario Griffith, Geschäftsführer von AmdoSoft, “Wir freuen uns, dass netmon24 unsere Lösung b4 in sein Portfolio aufgenommen hat und seinen Kunden ein Tool bietet, welches sicherstellt, dass ihre geschäftskritischen Anwendungen jederzeit stabil laufen.”

Über die AmdoSoft Systems GmbH

AmdoSoft wurde im Jahr 1998 gegründet und ist ein Experte für die IT-Automation mit Fokus auf die Absicherung von kritischen Geschäftsprozessen, die heutzutage für Unternehmen wie auch Behörden ausschlaggebend sind.

Durch die in unsere Software b4 integrierte Graphical Rules Engine können Regeln zur Automation ganz einfach per Drag and Drop erstellt, verändert und gleichzeitig auch dokumentiert werden.

Der b4 Virtual Client vollzieht vollautomatisch jeden einzelnen Schritt genau wie die potenziellen Nutzer und testet, wie schnell und wie gut Applikationen die erforderlichen Prozessschritte leisten.

AmdoSoft Kunden sind große IT-Dienstleister sowie mittelständische Unternehmen und Behörden in verschiedenen Branchen.

Das Produkt „b4“ ist eine ausgereifte, hochmoderne Technologie mit umfassenden Business-Service-Management (BSM) Anwendungsmöglichkeiten. AmdoSoft nutzt sein Expertenwissen und tief greifendes Know-how, um unternehmensspezifische Lösungen zusammen zu stellen, zu entwickeln und erfolgreich zu liefern. Partner und Kunden können sich bei einer Zusammenarbeit mit dem AmdoSoft-Team auf hervorragenden Support in allen Aspekten verlassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AmdoSoft Systems GmbH
Leopoldstrasse 244
80807 München
Telefon: +49 (89) 8940610
Telefax: +49 (89) 244103711
http://www.amdosoft.com/

Ansprechpartner:
Goranka Butkovic
Assistentin der Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 8940610
E-Mail: GorankaButkovic@amdosoft.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.