Wer hätte das gedacht: So hilft Mindmapping im Business-Alltag

Mit einem neuen Whitepaper inspiriert Mindjet seine Anwender zu einer vielseitigen Nutzung seiner Visualisierungssoftware. Anhand sechs unterschiedlicher Einsatzszenarien wird Schritt für Schritt aufgezeigt, wie hilfreich die visuelle Darstellung und intuitive Handhabung von Maps ist. Unter http://bit.ly/2iTxss7 steht das Whitepaper als Download zur Verfügung.

Die Praxisbeispiele aus verschiedenen Unternehmens- und Aufgabenbereichen veranschaulichen detailliert die jeweilige Ausgangssituation und beschreibt, wie sich mit MindManager diese Herausforderungen lösen lassen.

Diese Szenarien werden im Whitepaper thematisiert:


1. Kreativität & Problemlösung
Mindmaps lassen sich nicht nur als Impulsgeber und zum Brainstorming einsetzen, sondern mit ihnen können die Ideen zudem strukturiert und in konkrete Projekte überführt werden. Auch das Durchspielen von Szenarien – etwa zur Problemlösung – ist hier einfach umzusetzen.

2. Produktivität
Mit Mindmaps lässt sich die Informationsflut leichter managen und der Fokus einfacher auf das Wesentliche legen. Die Interaktion mit anderen wird gestärkt, Medienbrüche vermieden und das dynamische Arbeiten unterstützt.

3. Informations- und Wissensmanagement
Informationen sind immer und überall verfügbar und der Wissenstransfer wird gestärkt. Bei der Wissensdokumentation reduziert das Mapformat die Hemmschwelle und erleichtert zugleich die Informationsrecherche.

4. Aufgaben- und Projektmanagement
Hinsichtlich des Aufgaben- und Projektmanagements sorgen Maps für mehr Transparenz, ein übersichtliches Dashboard und eine zielgerichtete Kommunikation. Schnittstellen zu anderen Lösungen maximieren die Kraft der Projekt-Maps und auch Follow Ups und Planungen lassen sich effektiver handhaben.

5. Business-Planung
Die für eine Entscheidungsfindung notwendige Gegenüberstellung von Argumenten lässt sich anschaulich im Mapformat visualisieren. Außerdem unterstützt MindManager die Einbindung von Balanced Score Cards sowie anderen Diagrammtypen und erleichtert das Erstellen von Präsentationen und Reports.

6. Prozesse
Die Komplexität von Prozessen lässt sich durch die Visualisierung in Form von Maps reduzieren und so leichter verstehen. Zusammenhänge werden erkennbar, wodurch das Planen und Optimieren von Prozessen einfacher wird.

All diese Aspekte beleuchtet das Whitepaper „Die 6 häufigsten Anwendungsbereiche
für MindManager und MindManager Enterprise“ detailliert, anschaulich und zum Nachahmen animierend. Es beschreibt, wie die Visualisierung hilft, Inhalte besser zu verstehen und den Überblick zu bewahren und es gibt konkrete Hilfestellungen für die Bewältigung wiederkehrender Business-Anforderungen.

Weiterem Informationen und der Download unter: http://bit.ly/2iTxss7

Über Mindjet

MindManager ist die führende Software von Corel für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2,5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich von Corel. MindManager, Mindjet und das Mindjet Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Corel Corporation in Deutschland und anderen Ländern. www.mindjet.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mindjet
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
Telefon: +49 (6023) 9645-0
Telefax: +49 (6023) 9645-19
http://www.mindjet.de

Ansprechpartner:
Alexandra Schmidt
PR Manager
Telefon: +49 (89) 606692-22
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.