Internet via Sat-Anbieter verlängert „Internet auf Probe“-Testtarif

„Wie könnten wir die Menschen von den vielen Vorteilen eines Internetzuganges via Satellit besser überzeugen, als durch einen ausgiebigen Test in Ihren eigenen vier Wänden", erklärte Utz Wilke seinerzeit die Aktion „Internet auf Probe“ im September 2017. Wilke ist Geschäftsführer der Filiago GmbH & Co. KG aus Bad Segeberg. Das Unternehmen bietet ab sofort einen auf drei Monate befristeten Testtarif via Satellit mit Übertragungsraten von bis zu 30 Mbit/s im Download für günstige 19,99 Euro monatlich an.

„Wir möchten mit unserem Testtarif Menschen ansprechen, die mit ihrer derzeitigen Internetanbindung unzufrieden sind und nach Alternativen suchen“, erklärt Wilke weiter. „Wir wissen, dass es immer noch Vorbehalte gegenüber satellitenbasierten Internetzugängen gibt. Darum haben wir im vergangenen September das Testangebot gestartet.“

Offensichtlich hat man bei Filiago damit genau ins Schwarze getroffen. Die große Nachfrage zeigt, dass der Bedarf nach schnellen Internetverbindungen immer noch sehr groß ist. Insbesondere in dünner besiedelten Gebieten ist Satelliteninternet häufig die einzige Möglichkeit, das Internet zu nutzen. Ursprünglich war das Angebot auf den 31.12.2017 begrenzt. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich Filiago nun entschlossen, das Angebot bis zum 31. Januar 2018 zu verlängern.


Filiago 4.0 bietet Satelliteninternet mit Übertragungsraten von bis zu 30 Mbit/s im Download. Der Upload erfolgt ebenfalls über die sendefähige Satellitenantenne. Ein separater Rückkanal ist somit nicht mehr erforderlich und die Anwender sind völlig unabhängig von der Infrastruktur vor Ort.

Der „Internet auf Probe“-Testtarif hat eine Laufzeit von drei Monaten. Die Miete für die benötigte Hardware (Satellitenantenne, iLNB, Satellitenmodem und Kabel) ist in den monatlichen Kosten in Höhe von 19,95 Euro bereits enthalten. Es kommen lediglich einmalig die Versandkosten (34,50 Euro) hinzu.

Weitere Informationen zu Filiago und Satelliteninternet auch auf www.filiago.de sowie auf der Facebook Präsenz www.facebook.com/filiago, per E-Mail an vertrieb@filiago.de oder Hotline: 04551/90 880-60

Über die Filiago GmbH & Co KG

Die Filiago GmbH & Co. KG ist einer der führenden Internetanbieter via Satellit in Deutschland. Seit dem Gründungsjahr 2003 erlebt das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum. Das Unternehmen verzeichnet seit Beginn einen stetigen Zuwachs an Kunden und innovativen Produkten. 2007 ging Filiago als erster Vermarkter von bidirektionalem Satelliteninternet auf den deutschen Markt. Filiago bietet den Breitbandservice besonders in Regionen ohne terrestrischen Breitbandanschluss an.

2016 gewann Filiago den begehrtesten Preis der deutschen Internetwirtschaft, den eco-Award, in der Kategorie "Next Generation Infrastructure B2C".

Seit November 2016 bietet Filiago deutschlandweit Satelliteninternet mit Übertragungsraten von bis zu 30 Mbit/s für Privatkunden an. B2B-Lösungen von Filiago können mehrere 100 Mbit/s leisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Filiago GmbH & Co KG
Hamburger Str. 19
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 (4551) 90880-0
Telefax: +49 (4551) 90880-20
https://www.filiago.de

Ansprechpartner:
Lutz H. Neugebauer
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Fax: +49 (4551) 90880-20
E-Mail: lutz.neugebauer@filiago.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.