Umfassende Unterstützung für RFID-Lösungsanbieter

Elatec RFID Systems, Spezialist für die Entwicklung von RFID-Lese- und -Schreibmodulen, stellt auf der embedded world aus (27.02.–01.03.2018). Am Stand 3-239 in Halle 3 der Messe Nürnberg präsentiert das Unternehmen die neuen Multifrequenz-Reader TWN4 MultiTech Nano als besonders kompakte Chipsätze. Besucher erhalten zudem einen Einblick in die umfangreiche Entwicklerunterstützung von Elatec durch Development Boards und Kits zur schnellen Entwicklung von kundenspezifischen RFID-Lösungen.

Mit der TWN4-Familie bietet Elatec RFID-Lesemodule an, die Lösungsanbietern und Entwicklern maximale Flexibilität bei der Integration erlauben. Die Module unterstützen eine Vielzahl von RFID-Standards und -Technologien, wodurch die Anzahl von Varianten gering gehalten werden kann.

Die Familie TWN4 MultiTech Nano ist mit den Abmessungen 31 × 17,8 × 2,7 mm extrem kompakt. Zur optimalen Integration ist das PCB nur einseitig bestückt. Anwendern, die nur einen der RFID-Frequenzbereiche 13,56 oder 125/124,2 kHz benötigen, bietet Elatec die günstigen Varianten TWN4 MultiTech Nano HF und TWN4 MultiTech Nano LF an. Darüber hinaus unterstützen die Reader TWN4 MultiTech Nano und TWN4 MultiTech HF NFC und eignen sich besonders für die Integration in mobilen Geräten. Kundenspezifische Varianten ermöglichen die Integration in Produkte, die gemäß EMVCo für den Zahlungsverkehr zugelassen werden sollen.


Die Integration in eigene Systeme unterstützt Elatec mit umfangreichen Tools, Development Boards und optionalen I/O-Extendern. Mit Hilfe eines kostenlosen Development Kits können kundenspezifische Applikationen zur Automatisierung des Leserverhaltens entwickelt werden.

Weitere Features

Auch für die Konfiguration von bereits verbauten HF-fähigen Lesemodulen bietet Elatec eine extrem komfortable Lösung: Mit einer speziellen RFID-Karte liest der Reader seine Konfiguration ein. Zur Sicherheit kann er danach für weitere Programmierungen gesperrt werden.

Schon immer bietet Elatec seine TWN4 MultiTech in verschiedenen Gehäusen an, beispielsweise als Desktop-Reader. Auf der embedded world wird erstmals TWN4 Palon vorgestellt. TWN4 Palon ist sehr kompakter Leser zum versteckten Einbau in Geräte und hinter Frontplatten. Er unterstützt sämtliche TWN4-Funktionalitäten, inklusive BLE. Ergänzt wird TWN4 Palon um eine RS485-Schnittstelle, und optional ist das OSDP-Protokoll verfügbar. Ein flexibles und robustes Montagekonzept erlaubt vielfältige Einbauvarianten.

Über die Elatec GmbH

Die 1988 gegründete Elatec RFID Systems ist auf Entwicklung und Vertrieb von berührungslosen (RFID, NFC, Bluetooth) sowie kontaktbehafteten (Smartcard) Schreib-/Lesemodulen mit kurzer Reichweite spezialisiert. Neben Hauptsitz und Produktionsstätte in München verfügt Elatec über mehrere internationale Vertriebsbüros und Partner in aller Welt. Hauptprodukt ist der Multifrequenz-/Multistandard-Reader TWN4 MultiTech 3 BLE, der neben Bluetooth, NFC auch Hoch- (13,56 MHz) und Niedrigfrequenz (125/134,2 kHz) unterstützt und so mehr als 60 international gängige RFID-Technologien gleichzeitig auslesen kann.

Elatecs Produkte werden als PCB- und Desktop-Geräte angeboten. Sie finden Anwendung in zahlreichen Applikationen und OEM-Lösungen für Secure Printing, Zeiterfassung, Tablet, Zutrittskontrolle, Produktion, Ausgabe, Kiosksysteme, Kassensysteme, Single Sign-on etc.

Weitere Informationen über Elatec finden Sie unter www.elatec.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elatec GmbH
Zeppelinstraße 1
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 5529961-0
Telefax: +49 (89) 5529961-129
https://www.elatec.com/

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Rosen Georgiev
Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 5529961-127
Fax: +49 (89) 552996-129
E-Mail: r.georgiev@elatec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.