mesonic-Partner zeigen Herz für mittelständische Industrie auf der HANNOVER MESSE

Auf der diesjährigen HANNOVER MESSE präsentieren fünf Fachhandelspartner des ERP- und PPS-Softwareherstellers mesonic Lösungen für die Digitalisierung in der mittelständischen Industrie. Unter dem Motto „Herzenssache Mittelstand“ dreht sich am mesonic-Partnerstand in Halle 17/D84 vom 23.-27. April 2018 alles um das Zusammenspiel von Menschen, Maschinen und IT.

Die Digitalisierung im Geschäftsleben schreitet rasant voran. Innerhalb kürzester Zeit haben vernetzte Prozesse und Abläufe ein komplett neues Niveau erreicht. Mittelständischen Industrieunternehmen eröffnen sich dadurch neue Geschäftsmodelle und Wettbewerbsvorteile. Welche zentrale Rolle dabei die ERP-/PPS-Software spielt, zeigen die am Messestand ausstellenden mesonic-Fachhandelspartner BORS IT GmbH, NETplus GmbH, Togrund GmbH, BT-IT GmbH sowie S&S Software und Service GmbH anhand der mesonic-Software WinLine.

„Industrie 4.0 und das Internet of Things benötigen Lösungen, welche die riesigen Datenmengen aus den verschiedenen Bereichen des Unternehmens, seinen Kunden und Lieferanten sowie auch der genutzten Maschinen zentralisieren und in einen gemeinsamen Zusammenhang stellen. Um eine optimale Auslastung und Lieferfähigkeit sicherzustellen, werden beispielsweise Lager-, Kapazitäts- und Maschinendaten miteinander verknüpft. Hierzu ist das nahtlose Zusammenspiel der datenerzeugenden Komponenten mit dem eingesetzten ERP-/PPS-System unerlässlich“, stellt Patrick Siegmund, Geschäftsführer von mesonic in Deutschland, fest.
Das große Ziel „Alles ist mit allem vernetzt“ – und das möglichst in Echtzeit – erfordert immer besser miteinander verbundene Systeme. Als Herzstück der Unternehmens-IT ist ein dafür ausgestattetes ERP-/PPS-System ein ganz zentrales Element. Unternehmen sollten bei der Auswahl daher darauf achten, dass dafür notwendige Voraussetzungen, wie zum Beispiel eine flexible Software-Architektur, einfache Möglichkeiten zur Integration von Fremdsystemen sowie eine offene Datenbank zum Datenaustausch, vorhanden sind.


Über die mesonic software gmbh

mesonic ist der Hersteller der betriebswirtschaftlichen Software WinLine. Das Unternehmen wurde 1978 im österreichischen Mauerbach nahe Wien gegründet. In den nächsten Jahren folgten Niederlassungen in Deutschland (Scheeßel, 1985), den USA (1990) und Italien (Mailand, 2002). mesonic ist einer der führenden Hersteller im deutschsprachigen Raum für ERP-/CRM-/PPS-Komplettlösungen für kleine bis mittelständische Unternehmen. Die Software ist branchenübergreifend einsetzbar und wird weltweit von Unternehmen in allen Branchen von Handel, Dienstleistungen und Industrie sowie in Verbänden und Vereinen genutzt. Die Programme sind ausschließlich Eigenentwicklungen, so dass die einzelnen Softwaremodule aufeinander abgestimmt sind und optimal zusammenarbeiten. Um unternehmens- und branchenspezifische Anforderungen abzudecken, ist die Software anpassbar und kann durch Ergänzungsprogrammierungen individuell erweitert werden. Über 65.000 erfolgreich installierte mesonic Software-Lösungen in 15 Sprachen und über 20 Ländern sprechen für sich.

Der Vertrieb erfolgt in Österreich und Deutschland über ein flächendeckendes Netz von rund 280 qualifizierten Fachhandelspartnern. Darüber hinaus sorgen in vielen weiteren Ländern Distributoren für die Betreuung der Kunden vor Ort.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mesonic software gmbh
Hirschberger Straße 18
27383 Scheeßel
Telefon: +49 (4263) 93900
Telefax: +49 (4263) 8626
https://www.mesonic.com

Ansprechpartner:
Claudia Harth
Marketing & PR
Telefon: +49 (4263) 9390-94
Fax: +49 (4263) 8626
E-Mail: charth@mesonic.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.