Messeschwerpunkt: Building Information Modeling mit der WSCAD SUITE

Zwei Messen – eine zentrale Botschaft: Im März und im April zeigt die WSCAD GmbH sowohl auf der Light + Building in Frankfurt am Main als auch auf der Hannover Messe, wie wichtig eine gewerkeübergreifende Planung und Dokumentation für automatisierte Gebäude, elektrische Anlagen und Maschinen ist. Architekten, Ingenieure, Planungsbüros und Bauunternehmen brauchen Informationstransparenz und effiziente Werkzeuge, um das Engineering im Gebäudebereich so wirtschaftlich wie möglich zu gestalten. In der WSCAD SUITE sind disziplinübergreifende, datenbankbasierte Systeme in Verbindung mit der durchgängigen Verfügbarkeit von Daten zentraler Bestandteil.

„Building Information Modeling, kurz BIM, ermöglicht es, Daten über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes kontinuierlich abzubilden und über Gewerke hinweg auszutauschen. Das entspricht unserem Ansatz bei WSCAD, sämtliche Prozesse während der Planung, Realisierung und des Betriebs von Gebäuden durch eine Verknüpfung aller Datenpunkte wesentlich zu erleichtern“, sagt Markus Wittke, Produktmanager von WSCAD Building Automation. Mit BIM werden Gebäude und Infrastruktur digital geplant und eine synchronisierte Datenbasis erstellt, die alle Abläufe und Teilaspekte verbindet und auf die alle Projektbeteiligten zugreifen können.

WSCAD macht die durchgehende Gebäudeautomatisierung auf der Light + Building vom
18. bis 23. März live erlebbar, auf der Hannover Messe vom 24. bis 28. April 2018. Markus Wittke: „Wir freuen uns darauf, auf beiden Messen mit Gebäudeautomatisierern sowie mit dem Elektrohandwerk über die aktuellen Entwicklungen rund um BIM zu sprechen und die Möglichkeiten und Vorteile zu diskutieren.“


BIM ist auf gutem Weg deutschlandweit bei Projekten im Gebäude- und im Infrastrukturbereich zu einem Standard zu werden. Auch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur setzt auf den integrierten Ansatz: Ab 2020 soll BIM bei der Planung und Realisierung öffentlicher Großprojekte Schritt für Schritt zum Einsatz kommen. Derzeit ist die Einführung von Normen für Symbole und Schaltzeichen eine zentrale Herausforderung für alle Initiativen, die BIM unterstützen möchten.

Achtung Redakteure! Möchten Sie einen Pressetermin mit WSCAD auf der Light + Building 2018 vereinbaren? Bitte wenden Sie sich an Thomas Walker unter Telefon 0172 / 788 69 27 oder per E-Mail an wscad@walkerbretting.com

Über die WSCAD GmbH

Die WSCAD GmbH mit Sitz in Bergkirchen bei München bietet Unternehmen und Selbständigen schnelle und zuverlässige E-CAD-Lösungen mit überlegenem Preis-Leistungsverhältnis für die gesamte elektrotechnische Planung und Dokumentation. Mit der modularen und skalierbaren WSCAD SUITE haben Anwender aus den Bereichen Elektrotechnik, Schaltschrankbau, P&ID, Fluidtechnik, Gebäudeautomation und Elektroinstallation alle Werkzeuge an der Hand, die sie für die Planung, Entwicklung und Konstruktion elektrischer Anlagen und Maschinen benötigen. Mit über 1,2 Millionen Artikeldaten von knapp 200 Herstellern ist wscaduniverse.com die weltweit größte E-CAD-Datenbibliothek am Markt und einzigartig durch das Angebot für WSCAD- und EPLAN*-Anwender. In einer vom Institut Agemas mit Unterstützung des Portals "cad.de" durchgeführten Umfrage wurde die WSCAD SUITE in vier von sechs Kategorien mit dem "Goldene e" ausgezeichnet: Bestes Preis-Leistungsverhältnis, Beste Benutzerfreundlichkeit, Beste Hotline & Support und Beste Symbol- und Artikeldatenbank.

WSCAD ist Teil der Buhl-Unternehmensgruppe, einem inhabergeführten Softwarehersteller in Deutschland mit mehr als 700 Mitarbeitern. Die Mitarbeiter an den Standorten Bergkirchen und Würselen (Nordrhein-Westfalen) sowie ein internationales Händlernetz betreuen seit 27 Jahren Kunden auf der ganzen Welt.

* Diese Marke gehört Dritten, die keine Verbindung zur WSCAD GmbH haben

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WSCAD GmbH
Dieselstraße 4
85232 Bergkirchen
Telefon: +49 (8131) 3627-0
Telefax: +49 (8131) 3627-50
http://www.wscad.com

Ansprechpartner:
Thomas Walker
walkerbretting Corporate Publishing GmbH
Telefon: +49 (172) 7886927
E-Mail: presse@wscad.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.