Metallhandwerk-Verarbeiter stimmen für GEZE Fensterabsicherungssensoren

Bei der Leserwahl zum „M&T-Produkt des Jahres“ der Zeitschrift M&T Metallhandwerk haben die GEZE Fensterabsicherungssensoren in der Kategorie

„Schließ- /Sicherungstechnik und Beschläge“ die meisten Stimmen erhalten. Gabi Bauer, Leiterin Internationales Marketing, Holger Konzmann, Director GEZE Solutions & Export Business, und Sebastian Krannich, Business Solutions Manager, nahmen den Preis von Vertretern von M&T Metallhandwerk für GEZE in Empfang. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die GEZE Fensterabsicherungssensoren ab sofort das Label „M&T-Produkt des Jahres 2018“ tragen dürfen. Umso mehr, als die Auszeichnung von Metallhandwerk-Verarbeitern und damit von den Anwendern selbst kommt“, sagt Marketingleiterin Gabi Bauer.

GEZE Fensterabsicherungssensoren sorgen für erhöhte Sicherheit von automatisierten Fenstern im KNX-Gebäudebus. Abgesichert werden können einzelne oder verknüpfte Antriebe fast aller Fensterarten. Der TOF/Spot Sensor sichert mit seinem kompakten und unauffälligen Design einwärts öffnende Fenster durch integrierbare Spots ab. Metallbauer profitieren von einem geprüften Gesamtsystem aus Sensorik, Steuereinheit und Antrieb. Zudem überzeugen GEZE Fensterabsicherungssensoren durch einfache Montage und Inbetriebnahme ohne Software, Konfiguration oder Vorkonfektionierung.


Vom 1. Dezember 2017 bis zum 31.Januar 2018 stellten sich 17 innovative Produkte in fünf Kategorien zur crossmedialen Leserwahl zum M&T-Produkt des Jahres. Bis zum Ende der Wahlfrist wählten mehr als 1.500 Leser die Siegerprodukte in fünf Kategorien. Die Produkte werden in den kommenden Ausgaben von M&T-Metallhandwerk sowie online vorgestellt.

Über die GEZE GmbH

Die Marke GEZE steht für Innovation und Premiumqualität. GEZE gehört zu den Weltmarktführern und ist weltweit ein zuverlässiger Partner bei Produkten, Systemen und Serviceleistungen für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Wie die Anforderungen in einem Gebäude sein mögen – GEZE realisiert optimale Lösungen und verbindet Funktionalität, Sicherheit und Komfort mit Design. GEZE Türschließer eröffnen zahlreiche technische und optische Möglichkeiten. Täglich gehen Millionen von Menschen durch Türen, die mit Obenliegenden Türschließern der TS 5000-Reihe ausgestattet sind, und genießen den barrierefreien Komfort von automatischen Türsystemen, z. B. des Slimdrive- und Powerturn-Programms. Die Glassysteme und Beschlaglösungen für Design-Schiebesysteme sind Ästhetik pur. Ein breites Produktprogramm bietet GEZE auch im Bereich Fenster- und Lüftungstechnik. Für den vorbeugenden Brandschutz stehen komplette Rauch- und Wärmeabzugslösungen (RWA) und ein umfassendes Sortiment an Türsystemen als RWA-Zuluftlösungen zur Verfügung. Die GEZE Sicherheitstechnik umfasst Flucht- und Rettungsweglösungen, Schlosstechnik und Zutrittskontrollsysteme. Mit seiner Systemkompetenz realisiert GEZE abgestimmte Lösungen, die einzelne Funktions- und Sicherheitsanforderungen in einem intelligenten System verbinden. Die aktuellsten Innovationen sind ein Gebäudeautomationssystem und Schnittstellenmodule zur Einbindung von GEZE Produkten in Vernetzungslösungen, die Gebäude zu Smart Buildings machen. Produktlösungen von GEZE sind vielfach preisgekrönt und finden sich in renommierten Bauwerken auf der ganzen Welt wieder. Das Unternehmen ist mit 31 Tochtergesellschaften, davon 27 im Ausland, einem flexiblen und hocheffizienten Vertriebs- und Servicenetz und über 3.000 Mitarbeiter/innen weltweit vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 406 Mio. Euro.
www.geze.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Julia Graf
Marketingreferentin PR
Telefon: +49 (7152) 203-505
Fax: +49 (7152) 203-237
E-Mail: j.graf@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.