Mit ECM zum digitalen Krankenhaus

Schlagworte wie Krankenhaus 4.0, e-Health oder m-Health beschreiben das digitale Gesundheitswesen der Zukunft. Doch der Weg dorthin ist für viele Krankenhäuser noch immer weit und steinig. Ein wesentlicher Baustein ist die Investition in ein Enterprise Content Management (ECM) System. Der ECM-Spezialist Marabu präsentiert vom 17. bis 19. April auf der conhIT, Europas führender Messe für Gesundheits-IT, sein Lösungsportfolio für ein elektronisches Informationsmanagement und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Die Marabu-Berater erläutern auf dem Gemeinschaftsstand B-104 der NEXUS-Gruppe in Halle 4.2 allen Interessierten, wie sie den Weg in die digitale Zukunft Schritt für Schritt erfolgreich meistern können.

Die richtige Information der richtigen Person zur richtigen Zeit am richtigen Ort adäquat zur Verfügung zu stellen ist erfolgsentscheidend für die Zukunft. Das PEGASOS ECM-System von Marabu ermöglicht genau das: Informationen zusammenführen und rechtssicher archivieren, Prozesse digitalisieren, Informationen bedarfsgerecht einbinden und orts- sowie zeitunabhängig bereitstellen. Das ECM-System bildet dabei die Brücke zwischen dem klinischen und dem Verwaltungsbereich eines Krankenhauses, indem es die bestehenden Informationssysteme auf Basis von Standards wie HL7, DICOM und IHE miteinander verzahnt und die Abbildung ganzheitlicher Arbeitsprozesse ermöglicht.

Gleich drei Beispiele für eine gelungene Integration gibt es auf dem Gemeinschaftsstand der NEXUS-Gruppe zu sehen: PEGASOS eingebettet in das NEXUS / KISNG, die Erweiterung der PEGASOS Patientenakte um den CHILI-PACS-Viewer und die Archivierung der Aufbereitungsdokumentation aus EuroSDS im PEGASOS Archiv. Auf Seiten der Projektumsetzung präsentiert Marabu unter dem Namen Seamless Solutions ein neues Framework für Partner, das die Aufgaben in gemeinsamen IT-Projekten standardisiert und dem Krankenhaus Zeit spart und Sicherheit gibt.


Aller Anfang ist schwer – Marabu bietet für den schnellen und einfachen Einstieg in das digitale Informationsmanagement best-practice Lösungen für medizinische und administrative Fachbereiche. Diese können entsprechend den Kundenbedürfnissen schrittweise zur ganzheitlichen ECM-Plattform ausgebaut werden.

Individuelle Präsentationstermine und Eintrittskartengutscheine für die conhIT können über die Marabu-Webseite vereinbart werden: http://www.marabu-edv.de/….

Über die NEXUS / MARABU GmbH

Die Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH zählt zu den führenden Softwareherstellern im Gesundheitsmarkt. Mit dem modularen PEGASOS Enterprise Content Management System realisiert das Unternehmen seit 1991 individuelle Lösungen für die Bereiche Archivierung, Dokumenten- und Prozessmanagement – von der einzelnen Fachlösung bis hin zur unternehmensweiten ECM-Plattform. Die Kunden erhalten professionelle, passgenaue Lösungen für ihr Informationsmanagement, um die Prozesse in ihrem Unternehmen nachhaltig zu optimieren. Dabei betreut Marabu seine Kunden – Krankenhäuser wie Klinikverbünde – während aller Projektphasen mit einem umfassenden Beratungs- und Serviceangebot. Als Teil der NEXUS-Gruppe können ganzheitliche E-Health-Lösungen aus einer Hand umgesetzt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NEXUS / MARABU GmbH
Sachsendamm 2-7
10829 Berlin
Telefon: +49 (30) 5858422-00
Telefax: +49 (30) 5858422-10
http://www.nexus-marabu.de/

Ansprechpartner:
Sandra Hanke
Marketing/PR
Telefon: +49 (30) 5858422-41
Fax: +49 (30) 5858422-10
E-Mail: sandra.hanke@marabu-edv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.