Digital-Signage-Szenarien im Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen hat viele Facetten. Krankenhäuser, Kliniken, Praxen, Therapiezentren, Apotheken, etc. Allen gemein ist vorrangig die persönliche individuelle Beratung und leider auch die sich daraus ergebende Wartezeit. Digital Signage kann hier organisatorisch extrem unterstützen, indem es hilft, Wartezeiten zu reduzieren beziehungsweise diese sinnvoll im Sinne der Customer-Experience zu überbrücken. IAdea Deutschland zeigt drei Szenarien auf.

Digital Signage in Krankenhäusern und Kliniken

Wer schon einmal in einem Krankenhaus war, weiß, dass sich Krankenhäuser häufig als ein Irrgarten sowohl für Besucher als auch für Patienten erweisen. Klassische Übersichtspläne und Beschilderungen geben mit ihren kryptischen Bezeichnungen nur eine grobe Übersicht. Wer zu einer Kardiologie muss, weiß meistens nicht, und findet dies auch nicht auf den generellen Hinweistafeln, dass sich diese im Bereich der „Inneren Medizin“ befindet.
Mit modernen Digital-Signage-Lösungen wie Info-Kiosken und digitalen Touchscreen-Display lassen sich Übersichten bis ins Detail anzeigen, gezielt nach bestimmten Abteilungen oder wichtigen Informationen suchen. Der Medienplayer IAdea-XMP-7300 kann dazu eine Vielzahl an Menüs, Verzeichnissen und Gebäudeplänen an die Touchscreens übertragen. „Die erstklassige Bildpuffer- und Grafik-Rendering-Engine der IAdea-Mediaplayer erzielt dabei eine Auflösung, die bis zu viermal klarer ist als bei Full-HD“, erläutert Björn Christiansen, Geschäftsführer von IAdea Deutschland. Dies erlaubt ein interaktives Zoom-Erlebnis, welches den Anwendern neben den Informationen auch direkt einen Richtungssinn vermittelt. Das lästige Aufsuchen des zentralen Informationscounters und das Anstellen in der Warteschlange sind damit passé.


Digital Signage entlastet die Warteschlange in der Apotheke

Warteschlangen in der Apotheke sind eher die Regel als die Ausnahme. Um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und die Privatsphäre zu fördern, hat sich beispielsweise Alphega Apotheek in den Niederlanden für eine Digital-Signage-Lösung mit Easyscreen.tv auf Basis der IAdea-Mediaplayer entschieden. An rund 70 Standorten wird ein integriertes Informationssystem für Wartezeiten installiert, das mit Digital-Signage-Flachbildschirmen verbunden ist. Die Ticketnummer und der Warteschlangenstatus des Informationsdienstes werden neben dem personalisierten Videoinhalt angezeigt.

Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt ist auch die Ausspielung von Werbung auf den Informationsdisplays. Denn beispielsweise kann der IAdea-XMP-6250-Mediaplayer die angeschlossenen Displays in unterschiedliche Zonen unterteilen. So dass der Wartende weiterhin seine Wartezeit und individuelle Informationen im Blick hat wie auch zusätzliche Werbung eingespielt bekommt. Sowohl für Werbetreibende als auch für die eigene Umsatzgenerierung ist dies mit die wichtigste strategische Platzierung.

Digital-Signage sorgt für interaktive Unterhaltung

Das Gesundheitswesen ist sehr wettbewerbsintensiv. Eine der beliebtesten Methoden zur Sicherstellung der Patientenloyalität ist die Einführung eines Entertainment-Systems. Das IAdea-XDS-1078-Interactive-All-in-One-Smart-Display wurde speziell für solche Fälle entwickelt. Zu den Vorteilen für die Patienten im stationären Bereich zählen vor allem Kommunikation, Unabhängigkeit, verbesserte Unterhaltungsoptionen und Reduzierung des Lärmpegels. Darüber hinaus lassen sich die Systeme auch hervorragend für das Entertainment in Arzt- und insbesondere Zahnarztpraxen einsetzen. Neben der Unterhaltung sind Werbeeinblendung ohne das Entertainment zu unterbrechen, ein wichtiges Instrument, um auf weitere eigene Services und Produkte hinzuweisen.

Die Lösungen der IAdea Deutschland GmbH sind im Gesundheitswesen in Europa schon tausendfach im Einsatz.

Die aktuelle IAdea Digital Signage Produktserie umfasst die 24/7 Digital Signage Player & Signboards

XMP-6250
XMP-6400
XMP-7300
MBR-1100
XDS-1070
XDS-1072
XDS-1078
XDS-2190

Über die IAdea Deutschland GmbH

Digital Signage ist unsere Sprache – und das weltweit.

Seit 2000 ist IAdea DER anerkannte Pionier auf dem globalen Digital-Signage-Markt. Das Unternehmen erzeugt innovative Digital-Signage-Mediaplayer und integrierte Displays für kommerzielle Anwendungen. Durch starke Fokussierung in dieser Branche auf internationale Partnerschaften ist es IAdea gelungen, sich mit einer großen Bandbreite von Geräten auf diversen Märkten ein global agierendes Umfeld aufzubauen. Das Ziel dabei ist die Bereitstellung eines versierten Kundendienstes, der ebenfalls weltweit ansprechbar ist.

Wir, die IAdea Deutschland GmbH als europäische Distribution, vertreiben die Technologie des führenden Digital Signage-Herstellers mit einem europaweiten, technischen Support, der auch Großbritannien einschließt. In unserem Hamburger Demo-Center zeigen wir Ihnen gern, was Sie von uns erwarten können. Sprechen Sie uns an!

Unsere Vision
Mit Digital Signage ermöglichen wir den audiovisuellen Transport von informellen oder unterhaltenden Inhalten als ein Erlebnis, das eine anziehende und magische Wirkung bei dem Betrachter oder Nutzer erzeugen soll.

Wir bieten
… hochmoderne Technologien, um neue Orte für kommerziellen Service zu finden. IAdea’s Digital Signage Produktlinie hilft, Einzelhandel, Unternehmenskommunikation, Gastfreundschaft und Bildungsumgebungen zu verbessern, indem sie sie mit der neuesten, visuellen Technologie wirkungsvoller macht. Unsere Retail-Suite hilft Integratoren, das perfekte Umfeld für den Einzelhandel zu schaffen, um die Käufer der zukünftigen Generation besser bedienen zu können.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IAdea Deutschland GmbH
Lise-Meitner-Straße 1-7
24223 Schwentinental
Telefon: +49 (431) 6687033
Telefax: +49 (431) 6687018
http://digitalsignage.de

Ansprechpartner:
Simon Brandt
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.