Starkes Partnergeschäft: Voiceworks mit White-Label-Services auf Wachstumskurs

Die Voiceworks GmbH schreibt weiter an ihrer Erfolgsgeschichte: Mehr als 30 Wholesale-Partner setzen zwei Jahre nach dem Markteintritt in Deutschland auf die Services des Spezialisten für Kommunikationslösungen aus Erkrath. Ein konsequentes White-Label-Konzept sowie die Entwicklung hochmoderner Tools sind das Erfolgsrezept, das mittlerweile auch große Akteure der TK-Branche von Voiceworks überzeugt hat.

„Seit unserem Markteintritt in Deutschland vor zwei Jahren ist unser Kundenstamm stetig gewachsen. Diese erfreuliche Entwicklung hat unsere Wachstumsziele bisher übertroffen“, zieht Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH, eine positive Bilanz. „Der Hauptgrund dafür ist die konsequente Ausrichtung unserer Services auf die Anforderungen unserer Partner,  denen wir mit einem breiten Spektrum erstklassiger White-Label-Produkte zur Seite stehen.“

Mehr als 30 Wholesale-Partner setzen heute auf das Service-Portfolio von Voiceworks. Das White-Label-Konzept ermöglicht es den Partnern, gegenüber ihren Kunden als eigenständiger Anbieter aufzutreten. Vor allem für TK-Systemhäuser ist diese Strategie attraktiv, weil sie dadurch ihre Kundenbeziehungen in den eigenen Händen behalten können.


Dass dieser Ansatz Vorteile für weite Teile des Channels bringt, zeigt der breit gefächerte Kundenstamm von Voiceworks. Nicht nur kleine und mittelständische Dienstleister nutzen die Möglichkeit, Kommunikationslösungen auf Basis von hochmodernen Technologien unter eigenem Label zu verkaufen. Auch große Unternehmen wie etwa Unitymedia Business zählen zu den Partnern.   

Erfolgsfaktor: Stetige Weiterentwicklung neuer Technologien

Wichmann sieht eine wichtige Eigenschaft seines Unternehmens darin, schnell auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren: „Mobiles Arbeiten sowie die Collaboration dezentraler Teams werden zunehmend zum Wettbewerbsfaktor. Auf Entwicklungen dieser Art finden wir passende Antworten.“ Zu den jüngsten Innovationen im Portfolio von Voiceworks zählt zum Beispiel Mobile Connect. Die Lösung ermöglicht die native Einbindung von mobilen Devices in die unternehmenseigene TK-Anlage.

Zudem steht der Launch der neuen Cloud-Architektur Coligo bevor. Deren zentrale Vorteile liegen in einer höheren Skalierbarkeit der Dienste sowie offeneren Schnittstellen. Außerdem bietet die Service-orientierte Architektur die Möglichkeit, Produktinnovationen schneller gegenüber Partnern und deren Kunden auszurollen. Auf dieser Architektur setzen mehrere Apps mit Collaboration-Funktionen auf, deren Nutzen von einem verbesserten Reach-Management bis zur Durchführung von Meetings reicht.

Weitere Infos: www.voiceworks.com

Über die Voiceworks GmbH

Voiceworks, gegründet 2005, macht geschäftliche Telefonie einfacher und transpa-renter. Das Unternehmen hat eine stabile und innovative Kommunikationsplattform entwickelt. Dadurch ist die Verwaltung der Plattform von A bis Z in den Händen von Voiceworks, das garantiert jederzeit eine hohe Qualität. Mit dem eigenen Netzwerk, mehreren angebundenen Datencentern und fortschrittlichen ICT-Technologien liefert Voiceworks professionelle und innovative Mobilfunk-, Festnetz-, UC-, Cloud- und Daten-Dienste. Das Unternehmen integriert Festnetz- und Mobiltelefonie, wodurch die Endanwender größeren Benutzerkomfort genießen. Voiceworks bietet Lösungen für Whole-Sale-Partner samt Unterstützung bei der PBX-Installation. Voiceworks wächst schnell und beschäftigt derzeit 230 Mitarbeiter. 2015 gewann das Unternehmen den Deloitte Technology Fast 50 Most Sustainable Grower A-ward, 2016 den Preis Main Software 50.

Für mehr Informationen: [url=http://www.voiceworks.com]www.voiceworks.com [/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiceworks GmbH
Düsseldorfer Straße 16
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 54235000
Telefax: +49 (211) 5423-5099
http://www.voiceworks.com/de

Ansprechpartner:
Hagen Thiele
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 30412-632
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: thiele@agentur-sputnik.de
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.