STP Informationstechnologie AG ist schnell mal Leben retten

Alle 15 Min erkrankt in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs. Jeder kann dazu beitragen diese Krankheit zu besiegen. Denn mit Hilfe einer Stammzellenspende haben Krebspatienten eine echte Heilungschance. Daher möchten wir unseren Mitarbeitern am 19.03.2018 und am 20.03.2018 die Möglichkeit in unseren Räumlichkeiten zur Typisierung geben und damit die Aufnahme in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

STP Erfolgsgeschichte
Eine unserer Mitarbeiterinnen hat sich 2014 bei der STP Informationstechnologie AGDKMS Typisierungsaktion in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen lassen und wurde ca. 1 Jahr später als mögliche Spenderin kontaktiert. Schon nach den ersten Untersuchungen stellte sich heraus, dass sie ein genetischer Zwilling ist und somit als Spenderin für einen Blutkrebspatienten in Frage kommt.

Warum unterstützen wir das als STP Informationstechnologie AG?
Weil wir eine einfache Möglichkeit zur Spende schaffen und helfen wollen.


Was bedeutet das?
Die STP Informationstechnologie AG organisieren die Aktion für alle Mitarbeiter, die gerne als möglicher Spender in die Kartei aufgenommen werden möchten. Die Registrierung eines einzigen Stammzellspenders kostet ca. 35 Euro – Die STP Informationstechnologie AG übernimmt diese Kosten für jeden STP-Spender.

Mehr Informationen zu DKMS findet Sie auf der Homepage der www.dkms.de.

Über die STP Informationstechnologie AG

Die STP Informationstechnologie AG ist ein visionäres und zugleich konservativ geführtes IT-Unternehmen. 1993 in Karlsruhe gegründet, entwickelte sich STP zum viertgrößten Anbieter für Rechtsanwaltssoftware in Deutschland und ist umsatzmäßig der drittgrößte Hersteller der Branche. Der Vorstand besteht aus den Firmengründern Gunther Thies und Ralph Suikat sowie Florian Schwiecker, der für Sales & Marketing verantwortlich zeichnet. Mittlerweile arbeiten knapp 80 qualifizierte Menschen für das Unternehmen. Kernkompetenz ist die Entwicklung von Softwarelösungen und Informationssystemen für Anwälte, Justizverwaltung und alle mit diesem Kreis in Kontakt stehenden Institutionen. Durch ein ganzheitlich angelegtes Serviceangebot, von der Organisationsberatung bis hin zum Telefonsupport, erfahren die Kunden der STP AG eine weit über das Produktangebot hinausgehende Unterstützung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

STP Informationstechnologie AG
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 82815-0
Telefax: +49 (721) 82815-555
http://www.stp-online.de

Ansprechpartner:
Susann Seyfried
Director
Telefon: +49 (721) 82815-164
Fax: +49 (151) 17974727
E-Mail: susann.seyfried@stp-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.