SparxSystems CE: Best Practice Days 2018

Nach der ausgebuchten Erstveranstaltung 2017 finden die Enterprise Architect Best Practice Days 2018 von Dienstag 10.4. bis Mittwoch 11.4.2018 in Nürnberg statt. Im Mittelpunkt der beiden Tage steht Enterprise Architect 14, dessen Betaversion kürzlich freigegeben wurde.

Enterprise Architect 14 beinhaltet viele Neuerungen, die den Anwendern ihre tägliche Arbeit bei der Modellierung von Software und Systemen erleichtern. Dazu zählt etwa die noch klarere Navigationsstruktur, die Unterstützung für die Decision Modeling Notation (DMN) oder die Möglichkeit, Perspektiven auf das Modell zu wechseln und dabei auch die verwendeten Technologien zu ändern. Darüber hinaus wurden die Pro Cloud Services ausgebaut, die es geografisch verteilten Entwicklungs- und Engineering-Teams ermöglichen, an einer beliebigen Anzahl von laufenden Projekten in Echtzeit zusammenzuarbeiten.

Um nun die Anwender möglichst schnell mit den Innovationen des neuen Release vertraut zu machen, setzt SparxSystems Central Europe auf das im Vorjahr entwickelte zweitägige Format. Am ersten Tag der Enterprise Architect Best Practice Days 2018 dreht sich alles um Berichte aus der Praxis und erste Einblicke in das neue Release. Am zweiten Tag wird das neue Wissen in Experten-Workshops vertieft und eingeübt.


Dazu Hans Bartmann, Geschäftsführer von SparxSystems CE: „Nach dem großen Erfolg der Erstveranstaltung im Vorjahr stellen wir unsere Jahresveranstaltung heuer ganz ins Zeichen der Major Release Enterprise Architect 14. Wer sich also ein aktuelles Bild der wichtigsten Neuerungen machen will, den lade ich sehr herzlich zu unseren 2. Enterprise Architect Best Practice Days in Nürnberg ein. Dort werden wir am 10. und 11. April in Vorträgen und vertiefenden Workshops das neue Release ausführlich vorstellen und praktisch demonstrieren.“ Anwender mit gültigem Wartungsvertrag können die Betaversion bereits downloaden, auch eine Testversion lässt sich über die Homepage von SparxSystems Central Europe anfordern.

Praxisberichte und Enterprise Architect 14 in zwei Tagen

Die beiden Tage im Zeichen von Enterprise Architect 14 sind dicht gefüllt mit Informationen und praktischen Übungen. Der Community Tag am 10.4. startet mit der Key Note, in der Peter Lieber das neue Release vorstellt. Im Anschluss erzählen zwei Anwender über ihre Erfahrungen im Einsatz von Enterprise Architect. Nach dem Mittagessen bieten zwei parallel laufende Vortragsreihen eine reiche Auswahl an Praxisvorträgen. Abgerundet wird der Tag durch eine „Happy Hour“ mit freien Getränken und ein Abendessen in der Altstadt von Nürnberg.

Der 11.4. ist der Vertiefung und Einübung des Wissens in drei parallel verlaufenden Workshop-Reihen gewidmet. So kann jeder Teilnehmer gleich bei der Anmeldung die gewünschten Workshops auswählen, um dort die jeweiligen Themen anhand praktischer Übungen zu vertiefen. „Unsere Experten haben sich bereits intensiv mit Enterprise Architect 14 befasst und werden dieses Wissen bei den Best Practice Days in unterschiedlicher Tiefe weitergeben. Die zweitägige Dauer der Veranstaltung stellt auch sicher, dass alle Teilnehmer unseren Experten die Fragen stellen können, auf die Sie schon immer eine profunde Antwort haben wollten“, erklärt Bartmann.

Die Enterprise Architect Best Practice Days (10.4. – 11.4.2018) finden im NH Collection  Hotel (Bahnhofstrasse 17-19, 90402 Nürnberg) statt. In den Gebühren sind Speisen und Getränke während der Veranstaltung beinhaltet, jedem Teilnehmer werden nach der Veranstaltung die Vorträge zur Verfügung gestellt (Umfang ist vom gebuchten Paket abhängig). Weitere Informationen und Anmeldung: https://tinyurl.com/yc7tfapl

Nähere Informationen zu Enterprise Architect 14: https://tinyurl.com/y7pxs9d5

Über die SparxSystems Software GmbH

Sparx Systems wurde 1996 in Australien gegründet und ist Hersteller von Enterprise Architect, einer weltweit erfolgreichen UML-Modellierungsplattform. Enterprise Architect dient zum Entwurf und zur Herstellung von Softwaresystemen, zur Geschäftsprozessmodellierung und zur Modellierung beliebiger Prozesse oder Systeme. Enterprise Architect in der aktuellen Version 13 wird von über 650.000 Nutzern für seine Leistungsfähigkeit zu einem unschlagbaren Preis geschätzt. Enterprise Architect ist eine verständliche, auf Team-Arbeit ausgerichtete Modellierungs-Umgebung, die Unternehmen bei der Analyse, dem Design und der Erstellung von exakt nachvollziehbaren und dokumentierten Systemen unterstützt. Mit Hilfe dieses Werkzeugs werden Unternehmen befähigt, das oft sehr verteilte Wissen von Teams und Abteilungen zentral zu sammeln und darzustellen.

Um den zahlreichen Kunden in ihrer Sprache und Zeitzone bestes Service rund um Enterprise Architect bieten zu können, wurde 2004 die SparxSystems Software Central Europe geschaffen, die die gesamte deutschsprachige Region beim Lizenzerwerb sowie durch Training und Consulting unterstützt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.sparxsystems.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SparxSystems Software GmbH
Handelskai 340
A1020 Wien
Telefon: +43 (662) 90600-2041
Telefax: +43 (662) 90333-3041
http://www.sparxsystems.at

Ansprechpartner:
Rüdiger Maier
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 (1) 9072627-204
E-Mail: Ruediger.Maier@4biz.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.