Ganz schön dicht: TVG-38 Trackball-Serie sorgt mit neuer Dichtung für Rundum-Schutz bis IP68

Die TVG-38 Trackball Serie von tastaturen.com wurde ganz neu mit einer rückseitigen Dichtungsmatte ausgestattet. Die 2 mm dicke Polyethylen-Schaum-Fläche sorgt für einen noch besseren Schutz gegen Staub und Spritzwasser. Alle Trackball-Einheiten stehen somit weit oben auf der IP-Skala: Mit Schutzart IP65 bieten die Edelstahlmodule mit Kunststoff- oder Edelstahlkugel einen optimalen Schutz in staub- und spritzwasser gefährdeten Umgebungen. Die TVG-38 Frontplatten mit optischem Trackball kommen sogar mit einer IP68 Zertifizierung und sind somit komplett wasserdicht. Egal, ob die Kugel rollt oder nicht (statische/dynamische Position).

Die Standard Trackball-Module sind wahlweise mit zwei oder drei Maustasten lieferbar. Die Einzel-Maus-Tasten sind so exakt in der Frontplatte eingebaut, dass die Möglichkeit des Heraushebelns nahezu ausgeschlossen werden kann. Die Einsatzbereiche variieren von frequentierten Info- oder Bankterminals über schwierige Industrieapplikationen bis hin zu hygienischen Anwendungen in der Medizintechnik. Mit Hilfe des integrierten Controllers kann der Anwender zwischen USB, PS/2 und seriellen Anschlüssen wählen. Zur Installation sind keine zusätzlichen Treiber erforderlich, da Standard-Maustreiber verwendet werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GeBE Computer & Peripherie GmbH
Edelweißstraße 20
82110 Germering
Telefon: +49 (89) 894399-0
Telefax: +49 (89) 894399-11
http://www.tastaturen.com


Ansprechpartner:
Astrid Kornelius
Marketing/PR
Telefon: +49 (89) 8943990
Fax: +49 (89) 894399-11
E-Mail: ak@tastaturen.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.