Somentec vergrößert das Team in allen operativen Tätigkeitsbereichen

Gewinn neuer Kunden, immer vielfältigere Energiemarktprozesse, steigende Produkt- und Projekt-anforderungen – die Somentec Software GmbH reagiert auf veränderte Marktanforderungen und vergrößert die Mannschaft. Bis Anfang 2019 soll das operative Team um zwölf weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vergrößert werden. Verstärkung erhalten die Bereiche Softwareentwicklung, Projektmanagement, Produktmanagement und Vertrieb. Die Hälfte der neuen Stellen ist schon besetzt. Zum Teil konnten Kräfte mit Energiemarkt-Erfahrung gewonnen werden, so dass Somentec unmittelbar an Schlagkraft gewinnt.

Der Personalaufbau bei Somentec geht einher mit einer leicht veränderten strategischen Ausrichtung. Hatte sich das Langener Software-Haus zuletzt eher auf Spezialanwendungen wie Wärmeabrechnung, Contracting oder Arealnetzmanagement fokussiert, sollen nun wieder verstärkt Querverbundaufträge gewonnen werden. Das hat auch damit zu tun, dass Somentec aktuell vermehrt Anfragen von Stadtwerken erhält, die auf eine schlanke und flexible ERP- und Billing-Lösung wie XAP. umsteigen möchten. Den Beweis, dass Somentec seit jeher auch Querverbund beherrscht, erbringt der IT-Dienstleister aktuell beispielsweise im Mutterhaus Stadtwerke Schwäbisch Hall, wo mehrere Migrationsprojekte umgesetzt werden.

Olaf Polak, Somentec-Geschäftsführer Projektmanagement, Marketing, Vertrieb und Finanzen: „Wir befinden uns auf einem guten Weg, in allen operativen Unternehmensbereichen die personellen Ressourcen aufzubauen, die unser weiteres quantitatives und qualitatives Wachstum erfordert. Und das, obwohl die Lage auf dem Stellenmarkt aktuell nicht einfach ist.“


Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Über die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH

Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind ein zukunftsorientiertes und erfolgreiches mittelständisches Energiedienstleistungsunternehmen, das rund 50.000 Kunden mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme beliefert. Darüber hinaus unterstützt das kommunale Unternehmen als energiewirtschaftlicher Dienstleister bundesweit rund 70 Strom- und Gasversorger mit über 400.000 Endkunden im After-Sales-Bereich. Seit 2014 wird das Dienstleistungspaket auch für den österreichischen Energiemarkt angeboten.

Ferner realisiert der Energiedienstleister aus Baden-Württemberg zahlreiche Contracting-Projekte und ist in vielen Feldern der technischen Dienstleistung tätig. Mit Einkaufs- und Vertriebskooperationen, Beteili- gungen an anderen Stadtwerken sowie der Realisierung gemeinsamer Kraftwerksprojekte im Bereich erneuerbarer Energien wird die Markt- position zusätzlich gestärkt. Mit derzeit rund 500 Beschäftigten erwirt- schaften die Stadtwerke Schwäbisch Hall einen Umsatz von ca. 260 Mio. Euro im Jahr.

Über die Somentec Software GmbH

Die 1994 gegründete Somentec Software GmbH ist ein technologisch führender Hersteller von Softwareprodukten für Energie-, Wasser- und Wärmeversorger, Contracting-Unternehmen sowie Betreiber geschlossener Verteilernetze. In der XAP.-Produktlinie werden flexibel auf Zielgruppen und Marktrollen anpassbare Standardsoftware-Produkte angeboten, deren Kern aus der Abrechnung/Verteilrechnung und der integrierten Abbildung der Marktprozesse besteht. Aufgabenspezifische Funktionen, beispielsweise für Kundenbeziehungsmanagement, Vertragsverwaltung, Forderungsmanagement, Verwaltung von technischen Anlagen und Geräten sowie Business Intelligence runden das Produktportfolio ab.

Der Leistungsumfang des in der Branche fest verwurzelten und mit allen einschlägigen Prozessen vertrauten Softwarehauses reicht von der strategischen Beratung über die Software-Implementierung bis hin zur Individualentwicklung. Weitere Stärken liegen in der Anbindung an EDM- und ERP-Systeme sowie der Integrationsfähigkeit in komplexe Systemlandschaften. Standorte der Somentec Software GmbH sind Langen bei Frankfurt, Dresden und Schwäbisch Hall.

Seit 2013 sind die Stadtwerke Schwäbisch Hall Mehrheitsgesellschafter der Somentec Software GmbH. Im Verbund vermarkten die beiden Unternehmen unter der Marke SHERPA-X energiewirtschaftliche Dienstleistungen und Abrechnungssoftware für Energieversorger.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: +49 (791) 401-0
Telefax: +49 (791) 401-142
http://www.stadtwerke-hall.de

Ansprechpartner:
EtaMEDIA Energiekommunikation Gerhard Großjohann
Telefon: +49 (5204) 8872-01
Fax: +49 (5204) 8872-14
E-Mail: grossjohann@etamedia.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.