IP67 D-SUB CONEC SlimCon Filter Steckverbinder

Die IP67 D-SUB CONEC SlimCon Filter sind die jüngste Erweiterung der IP67 D-SUB Filtersteckverbinderfamilie.

CONEC hat in die sehr kompakt gebauten CONEC SlimCon Steckverbinder, mit einem Tiefpassfilter pro Kontakt, eine weitere Funktion integriert. Die IP67 CONEC SlimCon Filtersteckverbinder bieten somit neben dem Schutz vor Eindringen von Flüssigkeiten und Fremdkörpern auch einen Schutz gegen hochfrequente leitungsgebundene Störungen. Der Tiefpassfilter wird über komplett gekapselte Kondensatorelemente, beschaltet von jedem Kontakt zum Steckergehäuse, realisiert.

Durch die steigenden Datenübertragungsraten und Betriebsfrequenzen wird es immer wichtiger die Funktion elektrischer Geräte und Anlagen sicher zu stellen und einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Die IP67 D-SUB CONEC SlimCon Filter mit integriertem C – Filter und EMV Dichtung bieten somit eine optimale Filterung von leitungsgebundenen Störungen und stellen einen sehr guten EMV Schutz sicher.


Das einteilige Zinkdruckgussgehäuse macht die neuen CONEC SlimCon Filter D-SUB Steckverbinder zu einer mechanisch extrem robusten Schnittstelle mit zuverlässigem EMV – und IP67 Schutz. Der Gehäuseausschnitt für die CONEC SlimCon Filter Serie entspricht dem anderer Standard D-SUB Steckverbinder. Damit werden keine neuen Ausschnitte benötigt und es ist eine Umrüstung von Standard IP20 Systemen auf das IP67 System der Serie CONEC SlimCon Filter möglich.

Aufgrund seiner Konstruktionsform wird eine Reduzierung der notwendigen Montagefläche von 48 % bis 52 % gegenüber einem Standard IP67 geschützten Filter D-SUB Steckverbinder erzielt.

Die CONEC SlimCon Filter Steckverbinder sind für die Hinterwandmontage ausgelegt und liegen mit 4 dafür vorgesehenen Flächen am Panel mechanisch an. Die Abdichtung zum Gehäuse wird über eine leitfähige EMV Dichtung oder wahlweise mit einer Silikon Dichtung erzielt.

Die IP67 CONEC SlimCon Filter Serie ist in den Gehäusegrößen 1 bis 3 in Stift und Buchse erhältlich. Alle Ausführungen haben ein 4-40 UNC Innengewinde.

Die integrierten Filter werden mit den Kapazitätswerten von 370 pF, 820 pF und 1200 pF angeboten.
Weitere Kapazitätswerte und spezielle Kundenapplikationen können auf Anfrage erstellt und angeboten werden.

Merkmale:
• Kleine Bauraumanforderungen
• Geringes Gewicht
• Eine nicht wasserdichte Schnittstelle kann einfach durch CONEC
SlimCon Filter ersetzt werden und ist somit wasserdicht und EMV
geschützt
• Für raue Umgebungen geeignet

Anwendungsfelder:
• Antriebstechnik
• Automatisierungstechnik
• Gehäuse – und Geräteanschluss
• Kommunikationstechnik
• Medizintechnik
• Montage– und Fertigungslinien
• Prüf – und Diagnosegeräte
• Regelungstechnik
• Sicherheits – und Überwachungssysteme
• Telekommunikation
• Transportindustrie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Telefon: +49 (2941) 765-0
Telefax: +49 (2941) 765-65
http://www.conec.com

Ansprechpartner:
Katja Schade
Marketing Manager
Telefon: +49 (2941) 765-350
Fax: +49 (2941) 765-65
E-Mail: Katja.schade@conec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.