Stellenangebot Stabsstelle Vertragsverhandlung Entgeltverhandlung (SGB XI/ XII) Hamburg – Personalberater unterstützt modernes Sozialunternehmen

Zufriedener Kunde der Hamburger Personalberater mit einem neuen Suchauftrag: Das Stellenangebot „Stabsstelle Entgeltverhandlung (SGB XI / XII) – Vertragsverhandlungen mit Kostenträgern“ verspricht eine spannende und herausfordernde Aufgabe, die direkt an die Geschäftsführung und den Vorstand des europäisch ausgerichteten Unternehmens berichtet.

Vertragsverhandlungen mit Kostenträgern

Die erfolgreiche und stetig wachsende Unternehmensgruppe hat einen exzellenten Ruf im Gesundheitswesen und braucht einen Ansprechpartner für die relevanten Kostenträger, der


  • Vertragsverhandlungen für sämtliche Einrichtungen der Unternehmensgruppe übernimmt,
  • Entgeltverhandlungen zu den Themen Unterkunft & Pflege, Investitionskosten und Ausbildungskosten eigenständig führt,
  • ausgeprägte Kenntnisse des SGB XI & XII besitzt und

daher über eine exzellente kaufmännische Ausbildung verfügen sollte.

Alternativ ist ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder ein Abschluss in einem ähnlichen Studiengang – dagegen ist eine dreijährige Berufserfahrung in der Altenpflege Grundvoraussetzung.

Kompetenter Partner

Mit den Personalberatern aus Hamburg, erfahrene Recruiter von Führungskräften und Managern im Gesundheitswesen, hat sich die Unternehmensgruppe einen starken Partner an die Seite geholt, der bei dieser speziellen Direktansprache unterstützt, qualifizierte Kandidaten zu finden.

Den Headhuntern aus Hamburg hilft da eine spezielle Doppel Expertise: Einerseits ist die Personalberatung aus Hamburg seit Jahren für Krankenkassen und Kostenträgern tätig und andererseits sind die Norddeutschen besonders erfolgreich in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften für das Gesundheitswesen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Unternehmensgruppe aus Hamburg die Personalberater erneut mit der Suche beauftragt hat.

TOP-Stelle bei TOP-Arbeitgeber

Die Stelle Entgeltverhandler – TOP geeignet für Betriebswirte und Leistungsmanager – wird mit sehr attraktiven Gehalt und einer betrieblichen Altersvorsorge entlohnt. Die Kandidaten treffen auf ein modern geführtes Unternehmen und eine langfristige und stabile berufliche Perspektive mit guten Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten.

Garantierte Verschwiegenheit und kostenfreie Betreuung

Die Personalberater Gesundheitswesen übernehmen das gesamte Bewerbermanagement sowie die Kommunikation zwischen Auftraggeber und Kandidaten und garantieren den Bewerbern sowohl absolute Verschwiegenheit durch strenge Anwendung des geltenden Datenschutzrechts als auch kostenlose Betreuung. Die Kandidatin kann so durch die Hamburger sondieren lassen, ob die Stelle für sie überhaupt in Frage komme respektive seine Qualifikation ausreichend sei.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Die Personalberater Gesundheitswesen-Experten der Kontrast Consulting GmbH helfen sowohl bei der Suche nach Geschäftsführern, Einrichtungsleitern, Wohnbereichsleitern, Pflegedienstleitungen sowie nach anderen qualitativ hochwertigen Fach- und Führungspersonal, wie IT-Experten, Techniker und QMBs, aus dem Bereich Altenpflege. Das Team des Unternehmens, gegründet 1993 in Hamburg, besteht aus den Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider sowie 10 fest angestellten akademisch ausgebildeten Personalberatern und Headhuntern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.