SparxSystems CE: Enterprise Architect 14

Enterprise Architect 14 wurde nun von Sparx Systems endgültig freigegeben. Die neueste Version der inzwischen bereits bei über 740.000 Nutzern im Einsatz befindlichen UML Modellierungs-Plattform wartet wieder mit wichtigen Neuerungen auf. Auch bei den Editionen wurden Anpassungen vorgenommen, sodass nun die Professional Edition als Einstiegsversion dient.

Enterprise Architect von Sparx Systems ist eine weltweit erfolgreiche UML Modellierungsplattform mit über 740.000 Nutzern und bietet vollständige Lebenszyklus-Modellierung für Business- und IT-Systeme, Software- und Systems-Engineering sowie Echtzeit- und Embedded-Entwicklung. Enterprise Architect 14 beinhaltet viele Neuerungen, die den Anwendern ihre tägliche Arbeit bei der Modellierung von Software und Systemen erleichtern. Dazu zählt etwa die noch klarere Navigationsstruktur, die Unterstützung für die Decision Modeling Notation (DMN) oder die Möglichkeit, Perspektiven auf das Modell zu wechseln und dabei auch die verwendeten Technologien zu ändern. Darüber hinaus wurden die Pro Cloud Services ausgebaut, die es geografisch verteilten Entwicklungs- und Engineering-Teams ermöglichen, an einer beliebigen Anzahl von laufenden Projekten in Echtzeit zusammenzuarbeiten. Bei den Editionen wurden die Business und Systems Edition zur neuen Unified Edition zusammengeführt.

Dazu Hans Bartmann, Geschäftsführer von SparxSystems Central Europe: „Mit dem Major Release Enterprise Architect 14 bieten wir unseren Kunden und Interessenten in vielen Themenbereichen entscheidende Verbesserungen. Wer sich bei unseren 2. Enterprise Architect Best Practice Days im April in Nürnberg noch kein Bild der neuen Version machen konnte, der kann das etwa bei der „WeAreDevelopers“ Konferenz in Wien nachholen.“


Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Enterprise Architect 14 zu testen und sich ein eigenes Bild vom Nutzen der Innovationen für die eigene Arbeit zu machen. Anwender mit gültigem Wartungsvertrag können kostenfrei auf die Vollversion updaten, die Testversion lässt sich über die Homepage von SparxSystems Central Europe anfordern: http://www.sparxsystems.de/uml/download-trial

Ganztägiger Workshop auf der WeAreDevelopers Konferenz in Wien

Die „WeAre Developers“ Konferenz findet vom 16. – 18. Mai 2018 in Wien statt und versammelt rund 8.000 Entwickler aus aller Welt. „Wir freuen uns, dass sich die modellbasierte Entwicklung von Software und Systemen (MBSE) immer mehr ausbreitet. Sie bietet beste Chancen, um bei den zunehmend komplexer werdenden Entwicklungsanforderungen klare Sicht zu bewahren. Daher nutzen wir diese große Konferenz in Wien dazu, allen Interessierten den aktuellen Stand im Bereich MBSE zu vermitteln. Ich lade Sie herzlich ein, uns an unserem Stand zu besuchen und unseren mit prominenten Sprechern besetzten Workshop als Wissens-Update zu nutzen“, so Bartmann.

Der englischsprachige Workshop von SparxSystems CE „Modeling is the new Coding, State-Of-The-Art Development“ ist am Donnerstag 17. Mai, 9.30 – 18.00 Uhr. Die neun unterschiedlichen Themen im Rahmen des ganztägigen Workshops sind alle gemeinsam oder einzeln buchbar.

Anmeldung für den Workshop am 17. Mai: https://www.sparxsystems.eu/wad2018/

Termin: WeAreDevelopers Konferenz, 16.5. -18.5., Wien, Austria Center; Englischsprachiger Workshop von SparxSystems CE am Donnerstag, 17.5., 9.30 – 18.00 Uhr

Über die SparxSystems Software GmbH

Sparx Systems wurde 1996 in Australien gegründet und ist Hersteller von Enterprise Architect, einer weltweit erfolgreichen UML-Modellierungsplattform. Enterprise Architect dient zum Entwurf und zur Herstellung von Softwaresystemen, zur Geschäftsprozessmodellierung und zur Modellierung beliebiger Prozesse oder Systeme. Enterprise Architect in der aktuellen Version 14 wird von über 740.000 Nutzern für seine Leistungsfähigkeit zu einem unschlagbaren Preis geschätzt. Enterprise Architect ist eine verständliche, auf Team-Arbeit ausgerichtete Modellierungs-Umgebung, die Unternehmen bei der Analyse, dem Design und der Erstellung von exakt nachvollziehbaren und dokumentierten Systemen unterstützt. Mit Hilfe dieses Werkzeugs werden Unternehmen befähigt, das oft sehr verteilte Wissen von Teams und Abteilungen zentral zu sammeln und darzustellen.

Um den zahlreichen Kunden in ihrer Sprache und Zeitzone bestes Service rund um Enterprise Architect bieten zu können, wurde 2004 die SparxSystems Software Central Europe geschaffen, die die gesamte deutschsprachige Region beim Lizenzerwerb sowie durch Training und Consulting unterstützt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.sparxsystems.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SparxSystems Software GmbH
Handelskai 340
A1020 Wien
Telefon: +43 (662) 90600-2041
Telefax: +43 (662) 90333-3041
http://www.sparxsystems.at

Ansprechpartner:
Rüdiger Maier
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 (1) 9072627-204
E-Mail: Ruediger.Maier@4biz.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.