Auditor bestätigt einzigartiges Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001:2015. Seminaranbieter mit vollumfänglich digitalem Bildungsmanagement

Die DIN EN ISO 9001 legt laut Wikipedia „die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest, denen eine Organisation zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie allfällige behördliche Anforderungen erfüllen.“

Neue Norm 9001:2015

Dieses Managementsystem ist auch bei der Kompakttraining GmbH & Co. KG, Weiterbildungsträger aus Hamburg seit mehreren Jahren fest etabliert und wird jährlich von einem externen Auditor überprüft. Mit der neuen Norm 9001:2015, die ab November 2018 für alle verpflichtend ist, sind besonders die Kapitel Risiko- und Wissensmanagement geschärft und erweitert worden.


Das Team der Hamburger hat sich dieser Herausforderung gestellt und sein QM-System so erweitert und angepasst, dass der auf dem internationalen Weiterbildungsmarkt spezialisierte Auditor und Zertifizierer bei dem Unternehmen ein „vollumfänglich beherrschtes digitales Bildungsmanagement“ vorfand.

Einzigartiges QM-System

Er war sprach dem Weiterbildungsanbieter keine Empfehlungen und keine Abweichungen für sein „einzigartiges QM-System“ aus und stellte das für drei Jahre gültige Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015 aus, zeigte sich besonders vom Digitalisierungsgrad der Dienstleistungen begeistert und bewertete den ganzheitlichen digitalen Service-Prozess sogar als „Referenz für die Branche“.

„Gelebtes“ Qualitätsmanagement

Bereits seit der Gründung arbeitet das gesamte Team des Seminar-Anbieters mit hoher und beständiger Qualität und nahe an den Normvorgaben des Qualitätsmanagements. Aber erst 2012 wurden die Prozessschritte auf Papier gebracht, extern begutachtet – im darauf folgenden Jahr wurde die Zertifizierung mit Bravour bestanden. „Das war -und ist auch wieder aktuell – der Erfolg eines dynamischen Weges in der Organisation- und Prozessumsetzung und der Zusammenarbeit des gesamten Trainerstabs“, lobt Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ingo Scheider ausdrücklich alle seine Mitarbeiter.

Fachauditoren

Beide Geschäftsführer, Ingo Scheider und Dipl.-Psych. Annette Feist, sind selbst ausgebildete Qualitätsmanagement-Fachauditoren und haben mit ihrer Fachkompetenz und ihren Erfahrungen sowohl bereits bestehende Qualitätsmanagementsysteme optimiert als auch erfolgreich Funktionierende in anderen mittelständischen Unternehmen implementiert.

Auch für sie war es eine Herausforderung, da nicht der funktionierende und gut aufgestellte Service der Kompakttraining GmbH & Co. KG überprüft wurde, sondern besonders die Führung und Leitung in der neuen Norm besonders im Focus stehen. Aber durch gute Teamarbeit sind die Hamburger einer der ersten Seminaranbieter, die die neue Norm komplett erfüllen und die einzigen, die sie ohne Abweichungen bestanden haben.

Über die Kompakttraining GmbH & Co. KG

Seit 2004 bietet der nach DIN ISO 9001:2015 zertifizierte Seminaranbieter aus Hamburg Soft- und HardSkill-Seminare und Schulungen vor Ort in den Metropolen Deutschlands standardisiert an. Themen sind unter anderem: Projektmanagement, Mitarbeiterführung, Zeitmanagement, Telefontraining, Vertriebstraining, Verkaufstraining, Kommunikation, Moderationstraining, Präsentation, Marketing. Das Team besteht aus den Geschäftsführern Dipl.-Psych. Annette Feist und Dipl.-Kfm. Ingo Scheider sowie 10 fest angestellten akademisch ausgebildeten Beratern und Trainern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kompakttraining GmbH & Co. KG
Banksstr. 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 8081375-0
Telefax: +49 (40) 8081375-41
http://www.kompakttraining.de

Ansprechpartner:
Oliver Kutz
Online-Redakteur
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: oliver.kutz@kompakttraining.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.