Die LG Nano-Cell-Kampagne knackt 200 Millionen Aufrufe auf führenden Social Media-Kanälen

Ein Video (https://bit.ly/2xDM4Gb) zur Darstellung der Betrachtungswinkel von Nano-Cell-TVs von LG Electronics (LG) hat mehr als 200 Millionen Zugriffe erreicht.

Unter dem Titel "LG Nano Cell Super Challenge" wurde der Clip seit seiner Veröffentlichung am 30. April auf den wichtigsten Social Media-Kanälen wie YouTube, Facebook und Instagram mit geschätzten 6,6 Millionen Views pro Tag gezeigt. Dies ist das erste Video von LG, das den Meilenstein von 200 Millionen Aufrufen erreicht hat. Von der zweiten bis vierten Maiwoche lag das Video drei Wochen lang an der Spitze der Viral Video Charts des globalen Fachmagazins Ad Age.

Mit dem ehemaligen brasilianischen Fußball-Superstar Kakà zeigt das Video den unterschiedlichen Einfluss des Blickwinkels auf die Farbdarstellung bei LGs Premium-Super-UHD-TVs, auch bekannt als LG Nano-Cell-TVs, sowie bei herkömmlichen LCD-TVs. Kakà präsentiert im Video seine Weltklasse-Fußballkünste, indem er den Ball auf Quadrate einer Videowand aus einem Winkel von 60 Grad schießt. Schnell absolviert er seine Aufgabe und erzielt Treffer auf LGs Nano-Cell-TV-Videowand. Zum Vergleich dazu versucht er dasselbe – allerdings mit Mühe – auf einer herkömmlichen LCD-TV-Wand.


Das Video verdeutlicht die Relevanz des Betrachtungswinkels für Verbraucher, da TV-Bilder nicht nur von vorne, sondern auch aus seitlicher Perspektive betrachtet werden. Oft schauen Konsumenten mit der Familie oder Freunden im Wohnzimmer Sportsendungen oder sehen beim Kochen sowie Abwaschen in der Küche fern. Somit wirkt sich eine verschlechterte Farbwiedergabe sowie Kontrast eines Fernsehers bei der Betrachtung des Bildschirms aus seitlichen Blickwinkeln negativ auf das gesamte Seherlebnis aus.

Im vergangenen Jahr startete LG seine erfolgreiche Kampagne "2017 Nano Cell Super Match" mit den britischen Fußballstars Adam Lallana und Steven Gerrard. Der Kampagnen-Clip erreichte über 190 Millionen Besucher auf YouTube, Facebook und Instagram und führte in der zweiten und dritten Augustwoche 2017 auch die Viral Video Chart of Ad Age an.

Neben der verbesserten Bild- und präzisen Farbwiedergabe auch aus seitlichen Betrachtungswinkeln ermöglichen die SUPER-UHD-Fernseher des Jahres 2018 mit der FALD-Hintergrundbeleuchtung (Full Array Local Dimming) im Gegensatz zur Randbeleuchtung, bei der die Hintergrundbeleuchtung nur an den Rändern hinter dem TV-Panel positioniert ist, dichtere Backlighting-Zonen im gesamten Display. Die Technologie von LG verbessert den Schwarzwert und die Bilddimensionen durch die unabhängige Steuerung der LED-Lichtzonen erheblich, wodurch bessere Schattendetails und eine Verringerung der Lichtstreuung erreicht werden. Dies gewährleistet einen optimierten lokalen Kontrast, der für die Anzeige von HDR-Inhalten entscheidend ist.

„LG richtet sich an den globalen Markt für Premium-LCD-TVs und hebt die herausragenden Merkmale des Nano-Cell-TVs von LG, dem besten TV für Sportfans, hervor“, sagte J.S. Lee, Vice President für Marketingkommunikation der LG Home Entertainment Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LG Electronics Deutschland GmbH
Alfred-Herrhausen-Allee 3-5
65760 Eschborn
Telefon: +49 (180) 6115411
Telefax: +49 (2102) 7008777
http://www.lge.de

Ansprechpartner:
Valerie Egry
LG-One
Telefon: +49 (89) 800908-21
E-Mail: valerie.egry@lg-one.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.