Panaya macht mit der Salesforce World Tour 2018 auf der CEBIT halt und lädt ein, die „vierte industrielle Revolution“ aktiv mitzugestalten

Die Welt und der Unternehmensalltag sind geprägt von manchmal fast unglaublichen Innovationen und neuen Technologien. Was gestern noch unmöglich erschien, wird heute speziell auch von Kundenseite erwartet und vorausgesetzt. Da gilt es, den Kontakt auf neue Art und Weise zu halten, Entwicklungen voranzutreiben und eine Führungsrolle zu übernehmen. So wie Panaya Release Dynamix (RDx) for Salesforce.com – die SFDC Change-Delivery-Lösung hilft, wichtige Abhängigkeiten und Auswirkungen von Systemänderungen zu ermitteln, Risiken vorherzusehen und Fehler zu reduzieren. Wer als Biz-App-Manager, Salesforce-Entwickler oder Salesforce-Admin für die termingerechte Implementierung von Weiterentwicklungen und Veränderungen für das unternehmenseigene Salesforce.com-System verantwortlich ist, ist eingeladen, Panayas RDx for Salesforce.com während einer Live-Demo im Rahmen der Salesforce World Tour 2018 auf der CEBIT kennenzulernen.

Ca. 2.000 Unternehmen weltweit, darunter ein Drittel der Fortune-500-Unternehmen nutzen Panaya, um Änderungen an Unternehmensanwendungen schnell und in hoher Qualität umzusetzen. „Vor allem die großen Unternehmen sind auch Wegbereiter, die die digitale Revolution mitgestalten“, erklärt Stefan Jörißen, Country Manager DACH bei Panaya. „An ihrem Beispiel kann man viel lernen.“

So hat Panaya als Antwort auf die wachsende Komplexität des Änderungs-Deployments in SFDC-Umgebungen eine einfache, agile Lösung für Anwendungsverantwortliche entwickelt. Mit RDx erhalten sie die erforderliche Transparenz für fundierte Entscheidungen, bevor sie in Produktion gehen. RDx wurde sowohl für Business-User als auch für die IT konzipiert, um die Zusammenarbeit zu verbessern und eine größere Release-Sicherheit zu gewährleisten. Dafür bietet die cloudbasierte Enterprise-Agile-Delivery-Plattform detaillierte Zusammenfassungen über geplante Releases, Änderungen und betroffene Einheiten, Aufgaben inkl. Verantwortlichkeiten, Testpläne sowie eine kontinuierliche Risikobewertung und multidimensionale Sichten auf potenzielle Risiken. „Nur so werden Salesforce-Change-Projekte bei hoher Geschwindigkeit und Qualität möglich.“


Über die Panaya GmbH

Panaya unterstützt Unternehmen auf dem Weg zu mehr Agilität und Continuous Delivery. Der IT-Dienstleister bietet eine cloudbasierte Enterprise-Agile-Delivery-Plattform, die Testmanagement, Testautomatisierung und Application-Lifecycle-Management-Lösungen umfasst. Durch die Sicherstellung von Transparenz und der Zusammenarbeit von Fachbereichen und IT sorgt Panaya dafür, dass Releases schneller erfolgen können und gleichzeitig die Qualität sichergestellt wird. Seit 2008 nutzen bereits 2.000 Unternehmen aus 62 Ländern Panaya, darunter ein Drittel der Fortune-500-Unternehmen, um

Änderungen an Unternehmensanwendungen schnell und in hoher Qualität bereitzustellen.

Weiterführende Informationen unter www.panaya.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Panaya GmbH
Leopoldstraße 244
80807 München
Telefon: +49 (89) 208039641
Telefax: N/A
http://www.panaya.com

Ansprechpartner:
Lydia Flögel
Marketing/PR
Telefon: +49 (89) 208039-645
E-Mail: lfloegel@panaya.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.