Allmos Electronic präsentiert die Netscout Produkte des Jahres: LinkRunner G2 und AirCheck G2

Allmos Electronic präsentiert mit dem LinkRunner G2 und dem AirCheck G2 Netzwerktester für die vernetzte Welt. Diese Netzwerktester wurden von Network Computing zum Produkt des Jahres ernannt. Beide Produkte wurden dabei nach einem heiß umkämpften Einreichungsprozess von einer Jury im Rahmen der jährlichen Preisverleihungen der Zeitschrift ausgewählt. 

Die Zeitschrift Network Computing erkannte den LinkRunner G2 als wichtiges Handheld-Testtool an. Dieser ist der weltweit erste Android-basierte Netzwerktester. Durch die Kombination von Ethernet-Testfunktionen für Kupfer- und Glasfaserverbindungen mit dem Android™ OS1 stellt LinkRunner G2 einen Durchbruch für Handheld-Netzwerktester dar, der die Leistungsfähigkeit und Produktivität von Netzwerktechnikern steigert, die für die Fehlerbehebung sowie die Bereitstellung und Validierung der vernetzten Geräte verantwortlich sind.

Mit der Einführung des LinkRunner G2 verfügen Netzwerkexperten über ein Ethernet Testtool der nächsten Generation, das sie unterstützt, Implementierungen zu beschleunigen, Probleme schneller zu erkennen sowie die Effizienz und Effektivität des Netzwerkbetriebs zu verbessern. Es eignet sich für alle Organisationen, die Herausforderungen aufgrund der schnellen Zunahme bei mit dem Netzwerk verbundenen Geräten bewältigen müssen.


Der LinkRunner G2 verbessert die Effizienz des Netzwerkbetriebs durch die Automatisierung manueller Prozesse und die Kombination erweiterter Kupfer- und Glasfaser Ethernet Tests mit dem Einsatz von mobilen Apps in einem einzigen Gerät. Sie können einen Problembericht empfangen, Dokumentationen lesen, PoE- und Netzwerk-Services unter Last testen, die Ergebnisse automatisch dokumentieren sowie angeschlossene Geräte konfigurieren und erkennen.

Der AirCheck G2 wurde ebenfalls zum Gewinner gekürt, denn er ist logisch und leicht zu verwalten.

Er ist ein robuster drahtloser Handheld-Tester, der die neusten Wi-Fi-Technologien (802.11a / b / g / n / ac) unterstützt. Das Gerät verfügt über eine AutoTest-Funktion. Mit dem Betätigen einer Taste lässt sich sehr schnell herausfinden, ob das Drahtlosnetzwerk seinen Aufgaben nachkommt und wo mögliche Fehlerquellen liegen. Der AirCheck G2 liefert eine sofortige Übersicht der Testergebnisse einschließlich Netzverfügbarkeit, Konnektivität, Nutzung, Sicherheitseinstellungen, Rogue Hunting und Störungserkennung. Der Tester ermöglicht auch die Anbindung an eine zentrale Testergebnismanagement-Plattform – Link-Live – die eine erweiterte Ansicht des gegenwärtigen Jobs bietet. Hinzu kommen Anzeigen zur Projektsteuerung und zur Verwaltung des Geräteparks, wenn Tester über größere Areale hinweg verstreut im Einsatz sind. Der AirCheck G2 eignet sich für Netzwerk-Systemdesigner, Techniker und Instandhaltungsingenieure sowie alle, die in industriellen oder kommerziellen Gebäuden mit einem drahtlosen Netzwerk arbeiten.

Beide Netscout Produkte erhöhen die Arbeitseffizienz von IT-Experten deutlich. Netscout fühlt sich durch diese beiden Auszeichnungen sehr geehrt. Sowohl der LinkRunner G2 als auch der AirCheck G2 sind bei Allmos Electronic verfügbar.

Über die Atlantik Elektronik GmbH

Allmos Electronic vermarktet innovative Produkte zur Analyse und Überwachung von Netzwerk- und IT-Infrastrukturen. Das beginnt beim Kabeltester und endet im Monitoring der Antwortzeiten unternehmenskritischer Anwendungen. Dienstleistungen, wie Problem Analysen im LAN- und WLAN Umfeld, Partner Zertifizierungen und Schulungen runden das Angebot ab.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Atlantik Elektronik GmbH
Fraunhoferstr. 11a
82152 Planegg
Telefon: +49 (89) 89505-0
Telefax: +49 (89) 895054127
http://www.atlantikelektronik.de

Ansprechpartner:
Wicki Winzer
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (89) 89505-127
Fax: +49 (89) 89505-4127
E-Mail: w.winzer@atxx.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.