PŸUR bietet Kundenservice nun auch per App

Die Kunden von PŸUR haben ihr persönliches Servicezentrum immer dabei. Mit der App MEIN PŸUR für Smartphones sind Rechnungen jederzeit abrufbar, gebuchte Produkte einsehbar und Aktualisierungen von Kundendaten ganz einfach auch mobil möglich. Bereits seit mehreren Wochen für Android-Smartphones verfügbar, ist ab sofort auch die iOS-Version für iPhones erhältlich.

PŸUR steht für einfache und einzeln buchbare Tarife, kurze Vertragslaufzeiten und Internet-Anschlüsse, bei denen jeder nur das buchen muss, was er wirklich braucht. Genauso unkompliziert lässt sich mit Hilfe der MEIN PŸUR App schnell nachsehen, wie hoch der aktuelle Rechnungsbetrag ist. Neue Adressen, Telefonnummern und Bankverbindungen können direkt und ohne Anruf aktualisiert werden; ausführliche Informationen zu häufig gestellten Kundenfragen wie etwa Benutzung, Installation und Lösung von technischen Problemen lassen sich bequem von unterwegs abrufen.

Mit der App ist alles in wenigen Sekunden erledigt. Der schnelle Zugang zu Service und Produktübersicht passt zu den glatten Preisen, die PŸUR bereits beim Start der neuen Produktangebote im vergangenen Herbst eingeführt hat.


„Digitale Transformation im Kundenservice bedeutet für uns, dass wir überall dort für die Kunden da sind, wo sie uns suchen: Persönlich in rund 100 PŸUR-Shops und Beratungspunkten, per Telefon und Mail, genauso aber auch auf relevanten digitalen Plattformen“, sagt Roland Schleicher, der als Chief Operations Officer (COO) die Service-Digitalisierung bei PŸUR verantwortet. Nachdem die internen Systeme der drei zusammengeführten Kabelnetzbetreiber Primacom, Pepcom und Tele Columbus weitgehend integriert wurden, liegt der Schwerpunkt nun darauf, ein hervorragendes Kundenerlebnis bei jedem Servicekontakt unabhängig vom Kontaktweg zu bieten. „Ziel ist, eine konsistente Customer Experience auf allen Plattformen sicherzustellen und jeden neuen Kontaktkanal nahtlos zu integrieren“, ergänzt Roland Schleicher.

Die App MEIN PŸUR steht für Android-Geräte im Google Play Store zur Verfügung, die iOS-Version ist ab sofort im App Store von Apple erhältlich.

Mehr Informationen gibt es unter pyur.com/app.

Über die Tele Columbus Gruppe

Über das leistungsstarke Breitbandkabel bietet PΫUR superschnelle Internetzugänge einschließlich Telefonanschluss und mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainmentplattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Den Partnern in der Wohnungswirtschaft werden flexible Kooperationsmodelle und moderne Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale angeboten. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt PΫUR den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden Carrierdienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. PΫUR erreicht rund 3,6 Millionen Haushalte in Deutschland und ist eine Marke der Tele Columbus AG, dem drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreiber. Tele Columbus mit Sitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Hamburg, Ratingen und Unterföhring geht bis in das Jahr 1985 zurück. Die Tele Columbus AG ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tele Columbus Gruppe
Goslarer Ufer 39
10589 Berlin
Telefon: +49 (30) 33883000
Telefax: +49 (30) 33883330
http://www.telecolumbus.de

Ansprechpartner:
Mario Gongolsky
Manager Communications
Telefon: +49 (30) 3388-4174
E-Mail: mario.gongolsky@telecolumbus.de
Leonhard Bayer
IR Kontakt
Telefon: +49 (30) 3388-1781
Fax: +49 (30) 33889-1999
E-Mail: ir@telecolumbus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.