Preferred Implementation Partner und Bootcamp: mayato baut SAS Bereich weiter aus

mayato wurde von SAS als ein Preferred Implementation Partner ausgewählt. Damit trägt der Hersteller zahlreichen Projekten Rechnung, die mayato erfolgreich mit SAS Software implementiert hat. Gleichzeitig investiert das Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten Business Intelligence, Data Science und Analytics in die Ausbildung neuer SAS Berater. mayato zählt zu dem Kreis ausgesuchter SAS Preferred Implementation Partner, die qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem exklusiven Bootcamp entsenden dürfen.

Zunächst erhalten die ausgewählten mayato Consultants in einem siebenwöchigen Trainingsprogramm theoretische Einblicke in die SAS Software. Sie können dabei zwischen einer Ausbildung als SAS Technical Consultant oder SAS Analytical Consultant wählen. SAS Experten vermitteln den Beratern Informationen und Erfahrungen, die weit über reguläre Schulungen hinaus gehen. In detaillierten Testumgebungen wird das Gelernte sofort umgesetzt. Am Ende der theoretischen Ausbildungsphase steht eine Basis-Zertifizierung und eine Abschlussarbeit. Anschließend begleiten die mayato Berater ihre SAS Kollegen und unterstützen Sie vor Ort in Projekten beim Kunden. Paolo Vacilotto, Bereichsleiter SAS bei mayato, erklärt dazu: „Die Aufnahme in das Preferred Implementation Partner Programm und die Teilnahme am Bootcamp sind für uns einerseits Bestätigungen unserer bisherigen Projekterfolge. Andererseits stärken sie die Zusammenarbeit mit SAS weiter.“

Mit der Auswahl zu einem Preferred Implementation Partner bestätigt SAS die Kompetenz des mayato Teams und signalisiert klar den Wunsch, die Zusammenarbeit weiter auszubauen. Thorsten Hagenberger, Director Consulting bei SAS, erklärt: „mayato zählt schon seit vielen Jahren zu unseren Partnern. Das Know-how im SAS-Bereich aber auch in künstlicher Intelligenz und Data Science im Allgemeinen, machen das Team zu einem wertvollen Partner für uns und unsere Kunden. Wir freuen uns, dass wir weitere mayato-Berater als SAS Consultants ausbilden können.“ Weitere Informationen finden Sie unter https://www.mayato.com/technologie/


Über die mayato GmbH

mayato ist spezialisiert auf Business Analytics. Von zahlreichen Standorten in Deutschland und Österreich aus arbeitet ein Team von erfahrenen Prozess- und Technologieberatern an Lösungen für Business Intelligence, Big Data und Analytics für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten und Branchen. Business Analysten und Data Scientists von mayato ermitteln auf der Basis dieser Lösungen für ihre Kunden relevante Zusammenhänge in Small und Big Data und prognostizieren zukünftige Trends und Ereignisse. Als Teil der Unternehmensgruppe Positive Thinking Company verfügt mayato über ein breites, internationales Netzwerk und ein technologisch und inhaltlich vielfältiges Leistungsportfolio. Nähere Infos unter www.mayato.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mayato GmbH
Friedrichstraße 121
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 7001 4692-0
Telefax: +49 (30) 70014692-1
http://www.mayato.com

Ansprechpartner:
Dagmar Ecker
Fachwirtin Public Relations
Telefon: +49 (6245) 9067-92
E-Mail: de@claro-pr.de
Katja Pétillon
Marketingleiterin
Telefon: +49 (170) 459-5297
Fax: +49 (30) 4174427010
E-Mail: katja.petillon@mayato.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.