Erfolgreich im Handel durch KI: prudsys präsentiert neue Lösungen für Dynamic Pricing und Personalisierung auf DMEXCO 2018

Am 12 und 13. September 2018 zeigt die prudsys AG am Stand E010 in Halle 7 neue Anwendungen der prudsys Realtime Decisioning Engine (kurz: prudsys RDE) für den Omnichannel-Handel. Dabei stehen die personalisierte Kundenansprache, die effektive Preisgestaltung des Sortiments und das Automatisieren von Handelsprozessen im Fokus.

Insbesondere erfahren Besucher am prudsys Stand:

Wie Händler das Einkaufserlebnis mit Visual Search und Chatbot aufwerten


Der Kunde schießt ein Foto von einem Produkt, das ihm gefällt und sendet es an den Händlershop. Innerhalb von Sekunden erhält er über einen Visual-Search-Chatbot Produktempfehlungen, die dem fotografierten Produkt ähnlichsehen. Dahinter steht die prudsys RDE, die Empfehlungen auf der Grundlage von Bild-Ähnlichkeiten berechnet. Wie das in der Praxis funktioniert, erfahren Besucher live vor Ort.

Wie Händler Dynamic Pricing mit Electronic Shelf Labels im Store umsetzen

Große Sortimente, Produkt-Abhängigkeiten und zahlreiche weitere Einflussfaktoren sorgen dafür, dass die manuelle Preissetzung seitens des Händlers kaum mehr möglich ist. Anhand einer Live-Demonstration mit Erdbeeren, Sprühsahne und Tortenboden erfahren Besucher am prudsys Stand, wie sie durch Dynamic Pricing ihre Produktpreise automatisiert und effektiv optimieren.

Welche weiteren KI-Services prudsys auf der DMEXCO 2018 vorstellt

Die neueste Version der prudsys RDE hält zahlreiche weitere KI-Lösungen bereit. Besucher erfahren unter anderem, wie sie ein personalisiertes Kundenerlebnis über alle Kanäle realisieren, wie es gelingt Abschriften bei Saisonartikeln zu reduzieren, wie sie die Conversion Rate im Newsletter durch eine intelligente Zielgruppen-Segmentierung erhöhen, wie personalisierte Coupons den Kundenwert steigern oder wie sie potentielle Warenkorbabbrecher in zufriedene Käufer wandeln.

Die DMEXCO steht 2018 unter dem Leitsatz TAKE C.A.R.E. Sie zählt mit über 40.000 Besuchern, 500 Speakern und 1.100 Ausstellern zu den führenden Events im digitalen Marketing. Terminvereinbarungen mit prudsys auf der DMEXCO 2018 unter https://prudsys.de/dmexco.

Über die prudsys AG

Die prudsys AG ist der führende Anbieter agiler KI-Technologien für den Omnichannel-Handel. Die prudsys Realtime Decisioning Engine (kurz: prudsys RDE) automatisiert Personalisierungs- und Pricing-Prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette. Dadurch bieten Händler ihren Kunden an jedem Verkaufskanal ein Einkaufserlebnis von höchster persönlicher Relevanz. Gleichzeitig maximieren sie die Kundenbindung und ihren Ertrag.

Die prudsys AG ist seit 1998 am Markt. Als Pionier auf den Gebieten der Echtzeit-Personalisierung und des automatisierten Pricings gestaltet das Chemnitzer Unternehmen die Entwicklung des Omnichannel-Handels von Anfang an aktiv mit. Zu den Kunden der prudsys AG zählen Unternehmen wie Conrad, COOP, Douglas, OBI, Thalia und Würth.

Die prudsys AG gilt als best-of-breed Anbieter. Die eigene Forschungsabteilung arbeitet stetig an der Weiterentwicklung selbstlernender Algorithmen und der Erprobung innovativer Verfahren für den Handel. Das Unternehmen besitzt zahlreiche Patente und legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit renommierten wissenschaftlichen Institutionen.

Seit dem Jahr 2000 richtet die prudsys AG den DATA-MINING-CUP aus. An dem international renommierten Wettbewerb für intelligente Datenanalyse und -prognose beteiligen sich alljährlich über hundert Universitäten und tausende Studenten. Somit gelingt der prudsys AG der Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis.

Die prudsys AG ist ein Unternehmen der GK Software Gruppe, einem der weltweit führenden Anbieter für ganzheitliche Filiallösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

prudsys AG
Zwickauer Straße 16
09112 Chemnitz
Telefon: 0371 2 70 93-0
Telefax: 0371 2 70 93-90
http://www.prudsys.de

Ansprechpartner:
Denise Seifert
Marketing / PR
Telefon: +49 (371) 27093-0
E-Mail: seifert@prudsys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.