Sophos Home und Sophos Home Premium

Sophos stellt jetzt auch die deutschsprachige Version seiner Sophos Home Security-Lösung für private Anwender vor. Die Security-Software geht weit über herkömmliche Virenschutzlösungen hinaus. Ausgestattet mit derselben Technologie, auf die sich über 100 Millionen Unternehmen Geschäftskunden verlassen, schützt Sophos Home Privatanwender vor den neuesten Cyber-Bedrohungen, einschließlich Cryptojacking, Phishing-Angriffen und bösartiger Malware. Neben dem aktiven Echtzeitschutz vor Hacker-Angriffen auf Mac und PC besteht auch die Schutzoption vor neuester Ransomware. Sophos Home ist zudem der einzige Home-Computer-Schutz mit zentraler und ortsunabhängiger Verwaltung aller eingebundenen Endgeräte über die Cloud.

Sophos Home mit deutscher Benutzeroberfläche ist in zwei Versionen erhältlich:

Sophos Home Free (kostenlose Version) bietet einen umfangreichen Schutz von PC und Mac ohne dass der Anwender Spezialkenntnisse für die Installation und den weiteren Betrieb benötigt. Sophos Home Free schützt bis zu drei Computer mit Echtzeit-Antivirus, Web-Filter für Eltern sowie Web-Schutz vor bekannten Schadseiten. Die Konfiguration und Verwaltung der eingebundenen Geräte erfolgt sehr einfach und intuitiv über eine zentrale Benutzeroberfläche in der Cloud.


Sophos Home Premium ist für den Schutz von bis zu zehn Geräte ausgelegt und beinhaltet alle Merkmale der kostenlosen Version. Zusätzlich beinhaltet Sophos Home Premium erweiterte Funktionen wie Advanced Ransomware Protection, Privacy Protection, Schutz bei Online Banking sowie Live E-Mail- und Chat-Support. Sophos Home Premium ist als 30-Tage Testversion erhältlich und kostet anschließend im Abonnement 40 Euro pro Jahr.

"Viel Privatpersonen nutzen ihren Computer arglos und denken, dass sie nicht das Ziel von Cyberkriminellen sind. Die Daten aus unseren Sophos Labs zeigen ein anderes Bild. Private Computer-Nutzer haben dasselbe Bedrohungsrisiko wie Unternehmen. Ein Großteil der Bedrohungen und Angriffe unterscheidet nicht zwischen Unternehmens- und Privatanwendern. Daher sollten Heimanwender über dasselbe Schutzniveau wie Unternehmen verfügen", erklärt Michael Veit, Security-Spezialist bei Sophos. „Sophos Home wird kontinuierlich auf die gleiche Weise wie die Sophos Business-Lösungen aktualisiert, um den besten Schutz auch Zuhause, der Schule oder Uni zu bieten.“

Sophos Home steht in beiden Versionen zum Download bereit unter: https://home.sophos.com/

Funktionen und Details zu Sophos Home Premium für Mac und PC

  • Die erweiterte Ransomware Protection schützt persönliche Daten vor Verschlüsselung. Sobald Sophos Home Premium eine unbekannte Datenverschlüsselung registriert, wird dieser Vorgang sofort beendet und die Daten in den unmanipulierten Zustand zurückgesetzt.
  • Das Real-Time Antivirus nutzt die umfangreichen und kontinuierlich aktualisierten SophosLabs-Datenbanken, um Zero-Day- und andere unbekannte Bedrohungen abzuwehren.
  • Die Privacy Protection warnt Benutzer, wenn eine externe Quelle versucht auf die Webcam zuzugreifen und bietet die Möglichkeit, die Aktion zuzulassen oder zu blockieren.
  • Über das Remote Management via Cloud kann der Benutzer die Computersicherheit für bis zu zehn Geräte einsehen und verwalten, unabhängig davon, ob diese sich im selben Haus oder in einem anderen Land befinden.
  • Der Web-Schutz blockiert bekannte Internet-Seiten, von denen Malware, Viren und andere Bedrohungen ausgehen. Er überprüft und schützt Benutzer auch vor bösartigen Inhalten, die aus dem Internet heruntergeladen werden.
  • Der Web-Filter bietet beispielsweise Eltern die Möglichkeit die Kontrolle über die Inhalte, die ihre Kinder online ansehen, zu wahren.

Spezielle Funktionen Sophos Home Premium für PC:

  • Die erweiterte Malware-Entfernung auf Basis von Sophos Clean beseitigt alle Spuren und Reste von Malware, die eine frühere Sicherheitssoftware auf dem Computer hinterlassen hat. Wenn Benutzer nach Angriffen nicht in der Lage sind, Ransomware und andere Malware komplett von den Systemen zu entfernen, könnten diese für eine erneute Infektion anfällig sein.
  • Der Echtzeit-Bedrohungsschutz sichert Anwender vor neuen Bedrohungen ab.
  • Ein erweiterter Web-Schutz blockiert Phishing-Sites und andere gefährliche Internet-Seiten.

Der Online-Banking-Schutz stellt den Schutz von Bank- und Kreditkartendaten vor unerlaubten Abfragen und Keylogger-Software sicher.

Über die Sophos Technology GmbH

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile- und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt.

Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sophos Technology GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 5858-0
Telefax: +49 (611) 5858-1042
http://www.sophos.de

Ansprechpartner:
Arno Lücht
TC Communications
Telefon: +49 (8081) 954619
E-Mail: sophos@tc-communications.de
Thilo Christ
TC Communications
Telefon: +49 (8081) 954617
E-Mail: sophos@tc-communications.de
Ariane Wendt
TC Communications
Telefon: +49 (172) 4536839
E-Mail: sophos@tc-communications.de
Jörg Schindler
PR Manager CEEMEA
Telefon: +49 (721) 25516-263
E-Mail: joerg.schindler@sophos.com
Ulrike Masztalerz
TC Communications
Telefon: +49 (30) 55248198
E-Mail: sophos@tc-communications.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.