Das neue BobCAD-CAM V31: jetzt noch besser

Das neue BobCAD-CAM V31 wartet mit diversen Leistungssteigerungen in der CAD- und CAM-Funktionalität auf und zeigt sich durch eine modernere und intuitivere Bedienung benutzerfreundlicher denn je. Neben der umgestalteten Benutzeroberfläche enthält BobCAD-CAM V31 einen neuen NcEditor. Ferner wurden Bearbeitungsstrategien, Design-Funktionen und die Simulation verbessert und erweitert.

Umgestaltete Benutzeroberfläche: Durch die Integration eines modernen Menübands sind die Befehle jetzt logischer organisiert, sodass die gewünschten Funktionen schneller zu finden und mit weniger Klicks zu erreichen sind. Kontextabhängige CAM-Menüleisten vereinfachen ebenfalls die Bedienung und reduzieren die Menge der nötigen Mausbewegungen.

Erweiterte Bearbeitungsstrategien: BobCAD-CAM V31 bietet eine erweiterte Kontrolle über Vorschübe bei Fräs- und Drehmaschinenoperationen. Die adaptive, volumenbasierte Vorschubkontrolle passt den Vorschub je nach Materialvolumen beim Eingriff des Werkzeugs automatisch an. Darüber hinaus wurden viele der 2,5- bis 5-Achsen-Bearbeitungsstrategien um leistungsstarke Funktionen erweitert.


Der neue NcEditor: Der NcEditor ist vollkommen überarbeitet worden. Eine Reihe von Funktionen des ProEditors wurden nun in die Standardversion integriert und neue Funktionen hinzugefügt.

Bessere Design-Funktionen: In Version 31 kann erstmals Konstruktionsgeometrie zum Erstellen von CAD-Geometrie genutzt werden. Außerdem wurde die Funktion zur Erstellung von 2D-Geometrieelementen wie Linien, Bögen, Splines und Rechtecken umgestaltet und ergänzt. Mit neuen Erstellungs- und Bearbeitungsfunktionen ausgestattet wurde auch die Volumen- und Flächenerstellung.

Vielseitigere Simulation: Das Simulationsfenster kann jetzt aufgeteilt werden. Auf diese Weise können mehrere Ansichten auf einmal betrachtet und die Darstellungen in den einzelnen Fenstern unabhängig voneinander angepasst werden.

Interessenten, die BobCAD-CAM V31 ausprobieren möchten, können das Programm herunterladen und eine Testlizenz erhalten.

Detaillierte Informationen über die neuen Funktionen sind unter www.datacad.de verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DataCAD Software und Service GmbH
Gutlay 4
55545 Bad Kreuznach
Telefon: +49 (671) 8363-10
Telefax: +49 (671) 4820-293
http://www.datacad.de/

Ansprechpartner:
DataCAD Software & Services GmbH
Telefon: +49 (671) 83631-0
Fax: +49 (671) 48202-93
E-Mail: info@datacad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.