InfoGuard lanciert Endpoint Detection Response (EDR) als Service auf Basis der Tanium-Plattform

Die aktuelle Entwicklung von Cyberattacken zeigt, dass neben präventiven Massnahmen die schnelle Erkennung und Reaktion immer wichtiger wird. Daher intensiviert InfoGuard seine Partnerschaft mit Tanium, einem der führenden Hersteller für Endpoint Detection and Response (EDR). InfoGuard wird als erster Partner in Europa EDR-as-a-Service auf Basis der Tanium-Plattform anbieten. Die Dienstleistungen werden vom Cyber Defence Center von InfoGuard in der Schweiz erbracht.

EDR-Service von InfoGuard
InfoGuard bietet ihren Kunden umfassende Cyber Defence Services, darunter Response-, Detektions- und SOC-Services. Dank der Partnerschaft mit Tanium steht EDR der Enterprise-Klasse nun auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) über den InfoGuard-Service zur Verfügung, welcher Bedrohungsanalysen und -aufklärung bereitstellt. Tanium bietet den weltweit grössten Unternehmen die Möglichkeit, Millionen von Endpunkten im gesamten Unternehmen innerhalb von Sekunden zu sichern, zu kontrollieren und zu verwalten. Mit der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Einfachheit der Plattform von Tanium haben Sicherheits- und IT-Betriebsteams jederzeit Einblick in den Zustand der Endpunkte, um sich besser vor modernen Angriffen zu schützen und neue Massstäbe hinsichtlich der Geschäftsresistenz zu setzen. InfoGuard ist in Europa der einzige Tanium-Partner, der dies als EDR-as-a-Service aus ihrem ISO 27001 zertifizierten Cyber Defence Center in der Schweiz anbieten darf.

«Wir sind stolz, als einziger Partner in Europa die führende Lösung für Endpoint Detection & Response von Tanium als Managed Security Service anbieten zu können.», meint Thomas Meier, CEO von InfoGuard. «Die Tanium Core plus Threat Response-Lösung ist die ideale Basis, um unseren bestehenden und neuen Kunden bei der effizienten Erkennung von Sicherheitsvorfällen und bei der effektiven Bearbeitung (Incident Response) zu helfen. Wir freuen uns, die erfolgreiche Partnerschaft mit Tanium weiter auszubauen, um gemeinsam für eine bessere Business Resilience bei führenden Unternehmen in Europa zu sorgen.»


John Taylor, Vice President EMEA Channels bei Tanium, unterstreicht: «InfoGuard ist einer der führenden Sicherheitsspezialisten in Europa und bietet Lösungen als Service über mehrere Branchen in der Schweiz an. Mit dem neuen InfoGuard EDR-as-a-Service-Angebot powered by Tanium haben Kunden die Möglichkeit, ihre Technologiesysteme im grossen Stil von einer zentralen Stelle aus zu sichern und zu verwalten.»

Taniums führender technologischer Ansatz
Die EDR-Lösung von Tanium ermöglicht es, innerhalb weniger Sekunden eine detaillierte Übersicht über eine Cyberattacke zu erhalten – und das von sämtlichen Endgeräten, unabhängig von der Grösse des Unternehmensnetzwerks. So kann schneller als mit anderen auf dem Markt erhältlichen Lösungen bestimmt werden, wo eine Attacke stattgefunden hat, wie sich die Malware verbreitet oder der Angreifer durch das Netzwerk bewegt hat, welche Endgeräte betroffen sind und wie darauf reagiert werden soll. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die Meldepflicht der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO/GDPR) zu erfüllen. Diese verpflichtet Unternehmen, datenschutzrelevante Sicherheitsvorfälle innerhalb von 72 Stunden den betroffenen Personen und zuständigen Stellen zu melden. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass bei der Erkennung eines Sicherheitsvorfalls die Technologie zur Bearbeitung und Bereinigung bereits ausgerollt ist. Deshalb setzt InfoGuard die Lösung von Tanium bewusst bei Incident Response-Fällen ein und nutzt diese auch im täglichen Betrieb ihres eigenen Cyber Defence Centers.

Die schnelle Erkennung ist möglich dank eines fundamental neuen Architektur-Modells. Statt nach dem traditionellen, hierarchischen Ansatz kommuniziert die Lösung mit den Endgeräten in einem Ringsystem. Indem das Verhalten der Schadsoftware mit früheren, bereits bekannten Aktivitäten verglichen wird, kann die Lösung zudem auch bislang unbekannte Malware aufspüren. Und nicht zuletzt schliesst Tanium die bestehende Lücke zwischen Security und System Management. So werden Software Patches bei Bedarf in Sekundenschnelle auf jedes Endgerät gespielt. Damit ist Tanium die erste Plattform, die den Endpoint-Security-Prozess komplett abdeckt – von der Erkennung von Bedrohungen über die Nachforschung und die Beseitigung bis hin zur schnellen Absicherung aller Endpoints.

InfoGuard ist der erste Tanium-Partner in Europa, der diese Lösung in Form eines EDR-as-a-Service aus ihrem ISO 27001 zertifizierten Cyber Defence Center in der Schweiz anbieten kann. Am 4. Oktober 2018 zeigt InfoGuard in Zürich die Möglichkeiten und Vorteile des EDR-Services im Detail auf. Mehr Informationen dazu auf der Webseite.

Über die InfoGuard AG

Die InfoGuard AG ist spezialisiert auf umfassende Cyber Security. Zu ihren Kompetenzen zählen massgeschneiderte Dienstleistungen im Bereich der Sicherheitsberatung und Security Audits sowie in der Architektur und Integration führender Netzwerk- und Security-Lösungen. State-of-the-Art Cloud-, Managed- und Cyber Defence-Services erbringt der Schweizer Cyber Security Experte aus dem ISO 27001 zertifizierten InfoGuard Cyber Defence Center in der Schweiz. InfoGuard hat ihren Hauptsitz in Baar / Zug und eine Niederlassung in Bern. Ihre 120 Sicherheitsexperten sorgen sich tagtäglich um die Cyber Security bei über 300 Kunden in der Schweiz.

InfoGuard ist ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert.

Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen der InfoGuard AG sowie sämtliche Medienmitteilungen sind abrufbar unter: https://www.infoguard.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InfoGuard AG
Lindenstrasse 10
CH6340 Baar
Telefon: +41 (41) 7491900
Telefax: +41 (41) 7491910
http://www.infoguard.ch

Ansprechpartner:
Michelle Gehri
Marketing & Communication Manager
Telefon: +41 (41) 74919-82
E-Mail: Michelle.Gehri@infoguard.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.