„Die no risk Alternative – Near-Shore Mitarbeitereinsatz“

Der Mangel an fachlich qualifizierten IT-Mitarbeitern verhindert mögliches Unternehmenswachstum und macht die großen IT-Anbieter noch größer.

Eine naheliegende Alternative zum Mitarbeitermangel ist der Einsatz von „Near-Shore“ Mitarbeitern.

„Doch diese Alternative birgt große Risiken..“ so Andreas Barthel, Geschäftsführer der connexxa Services Europe Ltd., der IT-Unternehmer unterstützt.


„Uns berichten immer wieder IT-Unternehmer die mehrere 100.000 T€ in „Near-Shore“ Entwicklung investiert haben, dass diese Projekte abgebrochen werden mussten oder erhebliche Mehraufwände mit sich brachten“.

Deshalb stellen sich die Fragen:

  • Wann funktioniert das?
  • Welche Voraussetzungen muss ein Unternehmen erfüllen? und
  • Was sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren? 

Der erfahrene IT-Unternehmer Ulrich Böttger, wird auf dem 11. IT-Unternehmertag am 12.11.2018, in Wien diese Fragen beantworten. Als verantwortlicher Vorstand eines Software-unternehmens hat er den erfolgreichen „Near-Shore“ – Einsatz umgesetzt und ist bereit seine Erfahrungen mit anderen IT-Unternehmern zu teilen.

„Alle IT-Unternehmer oder Projektverantwortliche die planen „Near-Shore“ Mitarbeiter einzusetzen oder aber kritische laufende IT-Projekte in diesem Umfeld haben, sollten diesen Vortrag nicht verpassen“, so der Mitveranstalter des IT-Unternehmertages Andreas Barthel.

Alle Themen zum 11. IT-Unternehmertag am 12.11.2018 in Wien und die Anmeldung finden sie unter www.it-unternehmertag.de

Agenda/Anmeldung: http://bit.ly/2ROOvvq

Über connexxa Services Europe Ltd.

Der IT-Unternehmertag – das Netzwerk von über 2.600 IT-Unternehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

connexxa Services Europe Ltd.
Berner Str. 79
60437 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 9050944-20
Telefax: +49 (69) 9050944-29
http://www.connexxa.de

Ansprechpartner:
Andreas Barthel
Geschäftsführer
Telefon: +49 (69) 9050944-20
Fax: +49 (69) 9050944-29
E-Mail: barthel@connexxa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.