www.JOBSaround.tv: Die neuartige Online-Jobbörse mit 1-minütigen Video-Stellenanzeigen

In Zeiten des Arbeitnehmermarktes nimmt der Kampf um Fachkräfte zwischen den Arbeitgebern immer mehr zu und Begriffe wie E- Recruiting und Employer Branding gewinnen an Gewicht.

Jobsaround.tv wurde 2016 gegründet und ist aktuell das einzige Jobportal, das auf seiner Webseite ausschließlich Video-Recruiting betreibt. In knackigen, 60sekündigen, interaktiven „Smartvideos“ stellen sich die Geschäftsführer und Mitarbeiter der jeweiligen Unternehmen in ihren Räumlichkeiten vor und bieten somit authentische Einblicke in den Arbeitsalltag und das ausgeschriebene Berufsfeld.

Hintergrund
Entwickelt wurde Jobsaround.tv von der inhabergeführten Werbeagentur DER PUNKT GmbH im Herzen von Karlsruhe, die 1999 gegründet wurde. Die Agentur hat ihre Wurzeln in den neuen Medien und steht für starke Individuallösungen bei Werbekampagnen und Markenbildung. Schon früh hat man hier Stellenanzeigen weitergedacht und die digitale Jobausschreibung in die Tat umgesetzt. Durch die Produktion von Recruitingvideos und der stetig steigenden Nachfrage entstand die eigene Plattform Jobsaround.tv im Internet.


Schlüsselfertige Produktion
Die Produktion der Video-Stellenanzeige erfolgt in drei Schritten. Zunächst wird eine gezielte und effiziente Planung durch das erfahrene Team von Jobsaround.tv durchgeführt. Danach erfolgt der Dreh vor Ort und die Postproduktion. Die lockeren Interviews und die professionelle Betreuung durch das Kamerateam garantieren ein unverkrampftes Dreherlebnis im Unternehmen. Aus den Eindrücken und Interviews wird dann das einminütige Video geschnitten. Der finale Schritt erfolgt vom Kunden selbst. Per Login kann er die Texte und Links in ein Webformular eingeben und macht so aus einem Video eine interaktive Video-Stellenanzeige mit Texteinblendungen und Call-to-Action Elementen. Nach einem Freigabe-Klick wird die Anzeige für 12 Monate veröffentlicht.

Social Media Recruiting
Geschäftsführer Merkel geht jedoch noch einen Schritt weiter: „Gerade in Social Media liegt ein großes Potenzial für unsere Recruitingvideos, insbesondere bei Facebook. Hier können Arbeitgeber auch potentielle Bewerber erreichen, die nicht aktiv auf Jobsuche sind. Wir haben hierfür eigens einen Facebook-Booster entwickelt. Es handelt sich hierbei um einen 9-sekündigen Clip, den wir für unseren Kunden aus dem 60-Sekünder nochmals zusammenschneiden. Er leitet Interessierte dann per Link auf unsere Video-Stellenanzeige weiter.“

Digitales Bauchgefühl
Das Video-Recruiting schafft authentische Einblicke und Emotionen, die über die Möglichkeiten einer rein textbasierten Stellenausschreibung hinausgehen. Der Bewerber hat die Option, schon im Vorab erste Stimmen, Gesichter, Räumlichkeiten und Eindrücke zu gewinnen und intuitiv zu entscheiden, ob er in das Unternehmen und dessen Team passt.

Merkel bemerkt in seiner Kolumne auf Jobsaround.tv, dass der „Jobwähler“ durch Video-Recruiting seinen „Arbeitgeberdunstkreis durchschnuppern“ könne und der Weg zurück zum Bauchgefühl durch die „Digitalisierung“ wiederum neu realisiert werden könne. Ein großes Potenzial also, den ersten Chemiecheck ganz ohne aufwendige Bewerbungsgespräche durchzuführen und damit auch eine Entlastung für die Unternehmen selbst. Die Digitalisierung im Recruiting ermöglicht also, auf Arbeitgeber- wie Arbeitnehmerseite, das Bauchgefühl 4.0 gewinnbringend für sich zu nutzen.

Wie profitieren die Arbeitgeber? Was haben die Bewerber davon?
Jobinteressenten messen den weichen Job-Faktoren mehr und mehr Bedeutung bei. Jobsaround.tv ist die ideale Plattform, diese einem ersten Check zu unterziehen. Auch für Unternehmen mit knappem Budget und Kapazitäten ein hilfreiches Tool, ihr Unternehmensprofil in bewegenden und bewegten Bildern zu kommunizieren. Kurz, prägnant und übersichtlich präsentieren sich alle Unternehmen in 60 sec. langen Spots – der optimale Vergleich. Die einfache Editierbarkeit hält die Stellenausschreibungen stets auf dem aktuellen Stand. Die statistische Auswertung über die Zugriffe im Webportal gibt eine aussagekräftige Rückmeldung über die Recruiting-Maßnahme.

Pressekontakt JOBSaround.tv: https://www.xing.com/profile/Daniel_Merkel

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JOBSaround.tv
Kaiserstraße 142-144
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 5164-60
Telefax: +49 (721) 5164-11
http://www.derpunkt.de/

Ansprechpartner:
Daniel Merkel
Geschäftsführung
Telefon: +49 (721) 51646-20
Fax: +49 (721) 51646-11
E-Mail: mail@jobsaround.tv
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.