Basilicom hebt Customer Experience aufs C-Level und ernennt Jan Jürjens zum CXO

Die Digitalagentur Basilicom erweitert die Geschäftsleitung um die Position des Chief Experience Officers. Besetzt wird die neue Position in der Berliner Agentur mit Jan Jürjens, dem langjährigen Leiter der Kreation.

„Unsere Kunden sind sich bewusst, dass eine exzellente Customer Experience der Schlüsselfaktor für den Erfolg digitaler Lösungen ist. Während heute Customer Centricity in aller Munde ist, ist der kundenorientierte Ansatz von Beginn an Kern unserer DNA. Wir freuen uns, mit Jan in der Geschäftsleitung einen Punkt hinter unser Agenturprofil setzen zu können”, sagt Basilicom-Geschäftsführerin Eva Werle.

Jan Jürjens war zuvor sieben Jahre der Kreativdirektor der Agentur und hat Kunden wie die Deutsche Bahn, Ikea, Mercedes und Ferrero gewonnen und betreut. Als CXO leitet der 34-Jährige auch weiterhin das Team aus User-Experience-, Usability-, und Interface-Experten. Darüber hinaus wird er das Beratungs- und Entwicklungsangebot rund um exzellente Customer Experiences weiter ausbauen.


Basilicom ist eine Digitalagentur und entwickelt für Kunden wie die Deutsche Bahn, Krombacher oder den Deutschen Apotheker Verlag Lösungen für das Product Information Management, das Content Management, das Digital Asset Management und E-Commerce. Dabei deckt Basilicom von der strategischen Beratung über die agile Entwicklung und Gestaltung der Systeme bis hin zum Changemanagement ein breites Spektrum an Leistungen für die erfolgreiche digitale Transformation in Unternehmen ab.

Link zum Interview mit Jan Jürjens in unseren News: https://basilicom.de/…

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Basilicom GmbH
Sickingenstraße 70
10553 Berlin
Telefon: +49 (30) 695660-7330
Telefax: +49 (30) 695660-7359
https://basilicom.de

Ansprechpartner:
Simone Bäuchle
Manager Corporate Communication & Content
Telefon: +49 (30) 6956607346
E-Mail: simone.baeuchle@basilicom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.