Beliebteste Cloud-Warenwirtschaft für Amazon-Händler

Die SAC Solutions GmbH hat zum zweiten Mal die AMZ Elections, eine Umfrage unter Händlern zum Thema Amazon, Amazon FBA und Amazon SEO, durchgeführt. Die Ergebnisse wurden heute, am 29. Oktober 2018, vorgestellt.

Dabei werden in 20 Fragen die Teilnehmer zu Veranstaltungen, Kursen & Tools rund um das Thema Amazon befragt. Zuvor fanden in einer Umfrage innerhalb der Facebook-Gruppe "Amazon SEO", die ebenfalls von SAC Solutions moderiert wird, die Nominierungen in den unterschiedlichen Kategorien statt.

Billbee war in insgesamt 3 Kategorien nominiert und konnte hervorragende Platzierungen erreichen:


  • #8: Welches Rechnungs-Tool hast Du 2018 genutzt? –> Platz 2
  • #9: Welches Warenwirtschaftssystem wirst Du 2019 einsetzen? –> Platz 2
  • #13: Welches deutsche Amazon Tool hattest Du 2018 im Einsatz? –> Platz 4

Insbesondere freuen wir uns, in zwei Kategorien unter den Top 3 und damit anscheinend gerade bei Amazon-Händlern ein sehr beliebtes Tool zu sein.

Außerdem hat in der Kategorie Warenwirtschaftssystem nur der Punkt "Eigene Lösung" etwas mehr Stimmen erhalten als Billbee, womit wir zum beliebtesten Warenwirtschaftssystem für Amazon-Händler gewählt wurden, wenn man Eigene Lösungen außen vor lässt.

Wir danken allen Teilnehmern der Umfrage für die Unterstützung, der SAC Solutions GmbH für die Organisation der AMZ Elections und freuen uns schon auf 2019!

 

Über die Billbee GmbH

Billbee bietet eine umfangreiche, aber einfach zu bedienende Auftragsabwicklung, Warenwirtschaft und Automatisierungslösung für Verkäufer, die Produkte über einen oder mehrere (Online)-Kanäle verkaufen.

Dabei können alle relevanten Prozesse im Handelsumfeld, angefangen bei der Kundenkommunikation bis hin zum Versand und After-Sales, durch Billbee bzw. direkt angebundene und integrierte Partner abgebildet werden.

Ein starker Fokus liegt auch darauf, die Lösung sowohl von der Komplexität als auch vom Preis her besonders für kleinere Unternehmen attraktiv zu machen, ohne dass dabei eine für größere Unternehmen notwendige Skalierungsfähigkeit auf der Strecke bleibt.

Ergänzt wird das Angebot um weitere, optionale Zusatzmodule sowie die Möglichkeit, Premium-Support mit garantierten Reaktionszeiten zu buchen.

Billbee wurde zum Januar 2015 von Geschäftsführer Jan Krause als GmbH gegründet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Billbee GmbH
Paulinenstraße 54
32756 Detmold
Telefon: +49 (5231) 3042090
Telefax: +49 (5231) 3042095
http://www.billbee.de

Ansprechpartner:
David Pohlmann
Chief Revenue Officer
Telefon: +49 (5231) 3042091
E-Mail: david@billbee.io
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.