Internationale MAHA-Händlertagung als Auftakt für die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit weltweit

Für einen Global-Player wie MAHA ist sie von allergrößter Bedeutung – die zweijährlich stattfindende internationale Händlertagung. Die Automechanika hatte ihre Pforten noch nicht geöffnet, als für MAHA das wichtigste Treffen für internationale Inhaber, Geschäftsführer und Verkaufsleiter der MAHA-Vertragshändler in Ottobeuren stattfand.

Am 9. September 2018 informierte MAHA im Rahmen der internationalen Händlertagung über aktuelle Änderungen und Gegebenheiten und zeigte zukunftsfähige Produkte und Strategien auf. Über 130 Vertreter aus 60 Ländern nahmen daran teil und nutzten die Möglichkeit, neuestes Wissen mit auf die anschließende Messe „Automechanika“ und nach Hause zu nehmen, um diese in ihren Unternehmensalltag zu integrieren. „Nur so kann der Ausbau der Marktanteile gesichert und ein weltweit flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz durch MAHA-Vertriebspartner und -Händler erzielt werden“, so der Vertriebsleiter International, Antonio Multari.

In offenen Diskussionen mit MAHA-Geschäftsführer Stefan Fuchs wurden unterschiedlichste Situationen erörtert und innovative, zukunftsfähige Lösungen erarbeitet. Jede Tagungsphase war geprägt von Optimismus, was dem regen Erfahrungsaustausch noch mehr Gewichtung gab.


Es war die perfekte, unverwechselbare Mischung aus Business-Veranstaltung und Freizeit, die es ermöglichte, bestehende Vertrauensverhältnisse zu vertiefen und die Basis für die Erfolgsmaximierung zu generieren.

Der Innovationsexperte Gerriet Danz entführte die Teilnehmer in seinem eindrucksvollen und inspirierenden Vortrag „Utopie macht Umsatz“ zum Querdenken und erfolgreichen Verbinden von Dingen und Techniken, die künftig Umsätze erzielen.

Der Sonntag war tagsüber reserviert für umfangreiche Informationsvermittlung sowie regen Informationsaustausch, während der Abend mit einem ganz besonderen Event begeisterte: Beim MAHA-Oktoberfest im Schachen in Ottobeuren erlebte das komplette internationale Teilnehmerfeld in typisch bayerischer Atmosphäre ein tolles Fest. Die Band „Caipirinha“ sowie lustige, urige Wettbewerbe sorgten für einen humorvollen Abend. Und der kulinarische Streifzug durch die bayerische Küche ließ keine Wünsche offen.

Die Tage waren geprägt von positiver Stimmung und viel Energie, an deren Ende jeder Einzelne voller Zuversicht und Elan für die anstehende Leitmesse der Branche gerüstet war.

Über die MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ist mit den Marken MAHA, SLiFT und hetra einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Werkstatt- und Kraftfahrzeugprüfausrüstung. Mit den Geschäftsfeldern Prüf- und Sicherheitstechnik, Fahrwerks- und Hebetechnik sowie Leistungsprüfung, Diagnose- und Abgasmesstechnik bildet MAHA ein umfassendes Produktspektrum ab. Die Fähigkeit, Geräte intelligent zu vernetzen, macht MAHA zum kompetenten Partner aller Fahrzeughersteller, Prüforganisationen und Werkstätten für die Bereiche Pkw, Nutzfahrzeug, Zweirad und Landmaschinen. Die flankierenden Dienstleistungsbereiche Planung, Training und Service runden das Portfolio ab. Als international ausgerichtetes Unternehmen betreibt MAHA insgesamt vier Produktionsstandorte in Europa, Afrika und den USA sowie ein globales Vertriebs- und Servicenetzwerk in über 150 Ländern. Das Unternehmen beschäftigte zum 31.03.2017 weltweit 1.348 Mitarbeiter und erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von über 170 Mio. EUR. Der Pionier Winfried Rauch hat mit Firmengründung und damit Herstellung des ersten Bremsprüfstandes im Jahre 1969 den Grundstein gelegt, die Zukunft im Bereich Mobilität weltweit aktiv mitzugestalten. Nicht zuletzt übernimmt MAHA über die Stiftungen eine hohe soziale Verantwortung und gibt auch auf diesem Wege Vertrauen und Investitionssicherheit in alle Produkte und Leistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG
Hoyen 20
87490 Haldenwang
Telefon: +49 (8374) 585-0
Telefax: +49 (8374) 585-497
http://www.maha.de

Ansprechpartner:
MAHA Marketingabteilung
Marketingabteilung
Telefon: +49 (8374) 5850
E-Mail: marketing@maha.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.