NoSpamProxy von Net at Work ist erneut Sieger in unabhängiger Nutzerbefragung für E-Mail-Security

Net at Work GmbH, der Hersteller der modularen Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy aus Paderborn, gibt bekannt, dass die Mail-Security-Lösung als Champion aus dem Professional User Rating Security Solutions 2019 (PUR-S 2019) des Analystenhauses techconsult hervorgeht. Das Paderborner Softwarehaus setzte sich in der Erhebung gegenüber allen anderen berücksichtigten Anbietern für E-Mail-Security – darunter einige namhafte Branchengrößen – deutlich ab. Das unabhängige und herstellerneutrale Rating ist besonders objektiv und praxisnah, da es ausschließlich auf dem umfassenden Feedback aktiver Kunden und Nutzer basiert.

Für das Rating befragt techconsult regelmäßig mehr als 2.000 Anwenderunternehmen, die IT-Sicherheitshersteller und deren Lösungen bewerten. In über 60 Kriterien beurteilen die Nutzer der Produkte den Hersteller (Company Rating) und die Lösung (Technology/Solution Rating). NoSpamProxy konnte sich mit hervorragenden Ergebnissen in beiden Kategorien als Champion an der absoluten Spitze des PUR-S-Diamanten positionieren und die anderen bewerteten IT-Security-Produkte, darunter einige deutlich größerer und bekannterer Wettbewerber, zum wiederholten Male deutlich hinter sich lassen. 

In der Herstellerbewertung konnte Net at Work besonders in den Bereichen „Innovation“ sowie „Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsleistungen“ überzeugen. Als einziger Hersteller erhielt das Unternehmen hier in allen Unterkategorien fünf Sterne und damit die beste Bewertung. Volle Punktzahl gab es auch in der Lösungsbewertung unter anderem in der Kundenzufriedenheit und in der Leistung. NoSpamProxy gewinnt außerdem bei der Frage, ob Kunden das Produkt weiterempfehlen und erneut kaufen würden. 


„Das Besondere am Professional User Ranking ist der Fokus auf reale Kundenbewertungen. Hier wird nicht nach abstrakten, formalen Kriterien oder Analystenmeinung beurteilt, sondern danach, wie gut sich eine Lösung in der täglichen Praxis bewährt“, sagt Marco Becker, Analyst bei techconsult. 

Net at Work ist ein mittelständischer Anbieter, der sich auf das Thema Sicherheit in der E-Mail-Kommunikation spezialisiert hat und voll auf die Entwicklung seines leistungsstarken Produktes NoSpamProxy fokussiert ist. Ein bestmöglicher Service, zu dem der enge Austausch mit seinen Kunden vor und nach dem Erwerb der Lösung gehört, ist für Net at Work selbstverständlich. Kundenwünsche und technische Innovationen können rasch von der Entwicklung im eigenen Haus in Paderborn umgesetzt werden und somit kontinuierlich für kleine und große Verbesserungen in der täglichen Nutzung des Produktes sorgen.

„Wir beschäftigen in unserem Unternehmen die besten Spezialisten für Anti-Spam, Anti-Malware und Mail-Systeme, die täglich daran arbeiten, den wachsenden Gefahren im E-Mail-Verkehr souverän zu begegnen“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. „Wir sind fokussiert auf E-Mail Security und suchen ganz gezielt den intensiven Austausch mit unseren Kunden. Dadurch können wir unsere Produkte stetig im Großen ebenso wie in vielen Details verbessern und erreichen damit eine Praxistauglichkeit und Nutzerfreundlichkeit, die ihresgleichen sucht.“

Die Ergebnisse des PUR-S-Ratings machen deutlich, dass sich dieser Ansatz auszahlt.  

„Natürlich bekommen wir oft positives Feedback von unseren Kunden“, kommentiert Ulbrich das Ergebnis des Ratings. „In einer unabhängigen Erhebung das aber noch einmal deutlich bestätigt zu bekommen, macht uns sehr stolz und dankbar und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Weitere Informationen über die integrierte Mail-Security-Suite NoSpamProxy erhalten Sie hier: https://www.nospamproxy.de

Interessenten können NoSpamProxy mit telefonischer Unterstützung kostenlos testen: https://www.nospamproxy.de/de/produkt/testversion

Zusammenfassung

NoSpamProxy von Net at Work gewinnt bei unabhängiger Nutzerbewertung im Professional User Rating Security Solutions 2019 als beste Produkt/Hersteller-Kombination. Intensiver Kundenaustausch und Liebe zum Detail haben sich als Unternehmensprinzip bewährt.

Über die Net at Work GmbH

Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.

Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. In einer unabhängigen Nutzerbefragung setzte sich NoSpamProxy gegen alle relevanten Anbieter als Champion durch. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u. a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de.

Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen basierend auf Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u. a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Diebold Nixdorf. Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Net at Work GmbH
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 3046-00
Telefax: +49 (5251) 3046-50
http://www.netatwork.de

Ansprechpartner:
Aysel Nixdorf
Marketing & PR
Telefon: +49 (5251) 304627
E-Mail: aysel.nixdorf@netatwork.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.