Intralogistikprozesse mit Mobiler Datenerfassung

Händisch ausgefüllte Papierlisten für die Kommissionierung in der Produktion oder der Rückmeldung der Produktionsmengen sind aufwendig. Mitarbeiter müssen auf den Papieren Informationen notieren und später wieder digital im ERP-System nachtragen.

Mobile Handhelds sind robuste Gerät, die Mitarbeiter entweder permanent mit sich führen etwa in Gürteltaschen oder die in gewissen Produktionsbereichen stehen, um Buchungen durchzuführen. Nach Anmeldung am MDE z.B. durch Scan der Mitarbeiter-ID und des Passworts gelangt der Benutzer ins Hauptmenü und hat Zugriff auf alle ihm freigeschalteten Module.

Wareneingang in der Produktion
Im Wareneingang können so Rohteile und Fertigteile entgegengenommen werden. Auch eine Verarbeitung der Ladungsträger wie Paletten oder Boxen ist möglich. Dazu erfasst der Mitarbeiter die Wareneingangs-Nr. und kann durch Scan der Artikel oder aus der Bestellvorlage weitere Mengen erfassen. Wird in der Qualitätssicherung ein Mangel festgestellt kann der Wareneingang auch durch einen autorisierten Benutzer storniert werden.


Umlagerungen in der Produktion
Unterschiedliche Läger für die Montage, Produktion und Fertigteilelager führen Bestände. Benötigen Mitarbeiter Ware müssen diese umgebucht werden, damit die Bestände stimmen. Mittels mobilen Handhelds z.B. MDE-Geräten oder Smartphones können Sie einfache jede Warenbewegung erfassen und die Bestände im ERP-System umbuchen lassen.

Fertigmeldung in der Produktion
Eine Maschine wurde mit Rohmaterial befüllt und hat die Ware weiter verarbeitet? Mitarbeiter haben die Nacharbeit abgeschlossen? Dann sollte eine Fertigmeldung des Arbeitsschritts erfolgen, damit der Produktionsstand transparent vorliegt und die weitere Produktion planbar ist.

Erfahren Sie mehr über unsere Softwarelösungen zur Erfassung von Produktionsprozessen. COSYS bietet das Komplettpaket aus MDE-Gerät, MDE-Software sowie der Software zur Verarbeitung und Steuerung der Daten (COSYS WebService) und Ansicht über den COSYS WebDesk.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.