Kooperation mit BAWAG Group: Econ gestaltet flexible Antragsstrecken für „Qlick“

Econ wächst weiter. Mit der BAWAG Group nutzt nun auch eine international tätige Bankengruppe im Zusammenhang mit Qlick die dynamischen Formularprozesse von Econ.

Seit kurzem können Privatkunden in Deutschland auf der Webseite www.qlick.de jederzeit und überall einen Ratenkredit abschließen. Besonderer Wert wurde dabei auf den mobilen Abschluss in vollumfänglichem Responsive Design gelegt – die zugrundeliegenden Prozesse wurden von Econ entwickelt und in die Plattform integriert. Die Software wird nicht nur für die Kundenprozesse genutzt, sondern auch für die komplette Vorgangsverwaltung, von der Bearbeitung von Kreditanfragen bis hin zur Genehmigung der Anträge. Natürlich bietet der Econ-Prozess dabei alle bekannten Vorteile des Tools: flexible Antragsstrecken, Schnittstellenanbindung, Dokumentenprüfung, Einbindung von Online-Legitimations- und Signaturverfahren. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer innovativen Technologie einen Beitrag dazu leisten, damit sich Qlick im Vergleich zum Mitwettbewerb auf dem deutschen Markt abheben kann. Der Clou an diesem Projekt ist, dass auch im Backoffice mit Econ-Strecken gearbeitet wird. Dadurch können die Mitarbeiter sämtliche Bank-Workflows individuell gestalten und stetig optimieren“, so Econ-Geschäftsführer Arne Westphal.

Ziel von Qlick ist es, Privatkunden eine einfache, voll-digitalisierte und schnell verfügbare Finanzierungslösung anzubieten. Qlick ist bereits zum Start eines der innovativsten Konsumkreditangebote in Deutschland. Belegt wird dies bspw. auch dadurch, dass Qlick die allerneueste Version der elektronischen Signatur des WebID-Verfahrens einsetzt, die es dem User durch einen schlankeren Prozess sehr viel einfacher macht, den Kreditvertrag digital zu unterschreiben.


Roman Schida, Managing Director bei Qlick, ergänzt: „Im Zentrum unserer Überlegungen steht ein verbessertes Kundenerlebnis: Unsere langjährige Expertise, gepaart mit der Technologie von Econ, soll neue Maßstäbe in der Customer Experience setzen, was etwa Geschwindigkeit und Convenience anbelangt. Mit der Econ Software können wir die Antragsstrecken nach unseren Wünschen konzipieren, dadurch werden wir wesentlich schneller und flexibler.“

Über die Econ Application GmbH

Die Econ Application GmbH mit Sitz in Frechen ist ein Tochterunternehmen der IntelliNet Beratung & Technologie GmbH. Die Spezialisten von IntelliNet entwickeln seit mehr als 15 Jahren Online- Formularprozesse für Banken und Versicherungen wie die TeamBank (easyCredit), die netbank, EUROPACE oder die PSD-Bankengruppe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Econ Application GmbH
Augustinusstraße 9b
50226 Frechen
Telefon: +49 (2234) 91133-55
Telefax: +49 (2234) 91133-22
http://www.econ-application.de

Ansprechpartner:
Eva Jähde
Marketingmanagerin
Telefon: +49 (2234) 9113340
E-Mail: e.jaehde@econ-application.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.