E-world 2019: Palmer Gruppe macht die Energiewirtschaft erfolgreich

Unter dem Motto „Ihre Herausforderungen – Unsere Lösungen“ präsentieren sich die Unternehmen der Palmer Gruppe erstmals gemeinsam auf der diesjährigen E-World. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Vorstellung des breitgefächerten Produkt- und Dienstleistungsportfolios, das von der IT- und Strategieberatung über ein BPO/Komplettservice-Angebot bis hin zu innovativen Cloud-Lösungen, beispielsweise für das Forderungsmanagement, reicht. Das zentrale Leistungsversprechen der Palmer Gruppe: schnelle, solide und nicht zuletzt pragmatische Lösungen, um die Herausforderungen der Energiewende und Digitalisierung erfolgreich zu bewältigen.

Die Leitmesse der Energiewirtschaft findet vom 5. bis 7. Februar 2019 in Essen statt. Fachbesucher können in Halle 4, Stand 4 – 406 mit den Experten der NEA GmbH, Palmer AG und SUBITO AG aktuelle Fragen und Entwicklungsmöglichkeiten der Energiewirtschaft diskutieren. Dazu zählen insbesondere die fristgerechte Umsetzung der neuen Marktkommunikation 2020, die weitere Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen sowie strategische Themen, beispielsweise, welche Abrechnungsplattform künftig zum Einsatz kommt. Ebenfalls im Fokus steht die neue cloudbasierte Lösung der SUBITO AG, die Versorgern ein automatisiertes und schnittstellenoptimiertes Forderungsmanagement ermöglicht. Bei den Versorgern, die diese Lösung bereits einsetzen, wurden signifikante wirtschaftliche Verbesserungen realisiert.

„Aktuell und in den kommenden Jahren warten erneut große Herausforderungen auf die Versorgungswirtschaft. Die Palmer Gruppe kann zu deren Bewältigung wichtige Lösungsbausteine beitragen. Unser Leistungsportfolio reicht von Prozessdienstleistungen über das vollumfängliche Outsourcing von Geschäftsprozessen in Bereichen wie Kundenservice, Marktkommunikation, Abrechnung bis hin zum Forderungsmanagement, zu intelligenten Softwarelösungen und umfassender Beratungsexpertise. Wir verstehen uns daher als #ErfolgreichMacher für die Branche!“ beschreibt Jürgen Däumler, Leiter Vertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung der SUBITO AG, die Motivation, sich auf der E-world 2019 zu präsentieren.


Fachbesucher der Messe treffen die Experten der Unternehmen der Palmer Gruppe auf der E-world in Essen vom 5. – 7. Februar 2019 in Halle 4, 4-406, auf dem Stand des Kooperationspartners GET AG.

Über die SUBITO AG

Projekte beschleunigen, Time-to-Market reduzieren, Digitalisierung begleiten. Kurzum: Kunden zukunftsfähig machen. Dafür steht die SUBITO AG als etablierter Software-Lösungsanbieter und erfahrener Consulting-Spezialist. Zu den Kunden zählen namhafte Organisationen aus der Finanz- und Energiewirtschaft, der Inkasso-Branche sowie der Öffentlichen Hand und Industrie.

Mit zukunftsorientierten Softwarelösungen ermöglicht die SUBITO AG ihren Kunden effiziente Prozesse im Forderungsmanagement, in der Inkassowirtschaft sowie im Kreditgeschäft. Die erfahrenen SUBITO Consultants beraten Unternehmen zu Themen wie Unternehmensstrategie, Bankenvertrieb oder Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Grundlage ist die integrative Betrachtung der Geschäfts-, Prozess-, IT- und Kulturperspektive. Zudem unterstützt die SUBITO AG Organisationen bei personellen Engpässen mit Experten auf Zeit.

Kunden profitieren von einer modernen, skalierbaren IT-Plattform, erprobten agilen Projektmanagement-Kompetenzen und 30 Jahren Branchenerfahrung. Die SUBITO AG ist ein Unternehmen der PALMER GRUPPE mit 400 Beschäftigten an 13 Standorten in ganz Europa.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SUBITO AG
Kurhessenstraße 5
64546 Mörfelden-Walldorf
Telefon: +49.6105.9702-0
Telefax: +49-6105/89702-104
http://www.subito.de

Ansprechpartner:
Beate Schwegler
Marketing
Telefon: +49 (6105) 9702-0
E-Mail: beate.schwegler@subito.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.