Fachartikel: Digitalisierung von Prozessen im Umfeld von ISO 13485 und Compliance

In der Medizintechnik nehmen die regulatorischen Anforderungen und damit die administrativen Aufwände immer weiter zu. Um mit ISO 13485, dem Standard für Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte, und den Vorgaben aus der Medizinprodukteverordnung (MDR) Schritt halten zu können, ist ein dynamisches, flexibles und effizientes Vorgehen notwendig.

Die komplette, in der Fachzeitschrift «Qualität und Zuverlässigkeit – QZ», publizierte Fallstudie finden Sie hier als PDF-Download.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMS Integrierte Managementsysteme AG
Luzernerstrasse 23
CH6037 Root
Telefon: +41 (41) 79804-90
Telefax: +41 (41) 79804-88
http://www.ims-ag.com


Ansprechpartner:
Claudia Hofstetter
E-Mail: claudia@md-hofstetter.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.