Software-Plattformen zum Selberbauen bei der ATE Software GmbH auf dem DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt

Auf dem Digital FUTUREcongress am 14.Februar 2019 in der Messe Frankfurt können sich die Besucher bei der ATE Software GmbH informieren, welche Möglichkeiten die Digitalisierung für ihr Geschäft bietet.

Auf dem Stand M9 können Interessierte mit Unterstützung erfahrenen IT-Experten kreativ werden und Ihre persönliche Plattform spielerisch mit Duplo-Steinen bauen, verbessern und ergänzen. Das gestattet eine andere Sicht auf die Herausforderungen der Digitalisierung und ermöglicht neue Lösungsansätze. Eine Voranmeldung unter future@ate-software.net wird empfohlen.

In seinem Vortrag „Software Plattformen der nächsten Generation für Ihr digitales Geschäft“, um 11 Uhr auf Bühne 5, zeigt der Geschäftsführer der ATE Software GmbH, Thomas Erbrich, wie moderne Software aussehen muss, damit ein Angebot in der digitalen Welt Erfolg hat. Das Publikum erfährt, wie es die Cloud und mobile Apps nutzen kann, um Märkte zu erschließen und wie auch Startups den Marktführern Konkurrenz machen können.


Über die ATE Software GmbH

Die ATE Software GmbH, gegründet 2003, ist ein unabhängiges Software-Haus aus Frankfurt am Main. Es unterstützt Kunden aus Mittelstand und Industrie bei der Planung, Umsetzung und dem Betrieb von individuellen Software-Lösungen. Die ATE Software GmbH steht für individuelle Anwendungen statt austauschbarer Massenware. Der Geschäftsführer, Thomas Erbrich, ist seit über 30 Jahren Software-Architekt und entwarf u.a. Software-Plattformen für die Deutsche Telekom und die DATEV.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATE Software GmbH
Löwengasse 27c
60385 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 9150119-0
Telefax: +49 (69) 9150119-1
http://www.ate-software.net

Ansprechpartner:
Thomas Erbrich
Geschäftsführer
Telefon: +49 (69) 9150119-20
E-Mail: a.t.erbrich@ate-software.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.