Jahr 2018 stand im Zeichen der Innovation für die CAD-Bibliothek www.traceparts.com

Im Dezember 2017 rief TraceParts eine neue CAD-Plattform mit dem Ziel ins Leben, die bisherige TracePartsOnline.net-Bibliothek zu ersetzen. Nach etwas mehr als einem Jahr seit dem Start, ist es Zeit Bilanz zu ziehen.

2018 erreichte das gesamte TraceParts Publishing Network einen neuen Rekord von 4 Millionen eindeutigen Besuchern und 96 Millionen aufgerufenen Seiten. Dank der kontinuierlichen Verbesserung der Funktionalitäten seiner Plattform ist TraceParts eine bedeutende Quelle für 3D-Inhalte für Fachkräfte aus der Industrie, die auf ihr Millionen CAD-Modelle von Industriekomponenten herunterladen.

Im Laufe des Jahres 2018 wurden weitere technische Verbesserungen an der Plattform vorgenommen, wie zum Beispiel ein neuer leistungsfähigerer 3D-Viewer. Die Plattform besitzt nun auch eine neue extrem leistungsstarke Suchmaschine, die schnelle und genaue Ergebnisse liefert. Ein System mit unterschiedlichen Filterkriterien ermöglicht es Konstrukteuren und Entwicklern, ihre CAD-Modellsuche anhand von Bauteiltypen, Lieferanten, Normen, Abmessungen und weiteren Spezifikationen anzupassen.


Neben den technischen Verbesserungen wurde die Website auch grafisch neu gestaltet um das Nutzererlebnis signifikant zu verbessern.

In Bezug auf die Benutzerzufriedenheit hat TraceParts eine Umfrage unter mehr als 45.000 Konstrukteuren und Entwicklern durchgeführt. Die Umfrageergebnisse bestätigen, dass alle vollzogenen Änderungen als äußerst nützlich eingestuft werden:

• 84 % der Befragten sind bereit, die Plattform weiterzuempfehlen
• 82 % sind mit dem CAD-Downloadprozess zufrieden
• 72 % sind mit der Relevanz der Suchergebnisse zufrieden
• 72 % sind mit der Neugestaltung der Produktseiten zufrieden

Weitere Ergebnisse finden Sie im E-Book „Interaktionen zwischen Komponentenherstellern und Konstrukteuren“.

Über die TraceParts GmbH

TraceParts gehört weltweit zu den wichtigsten Anbietern digitaler 3D-Inhalte für das Ingenieurswesen. Als Teil der 1989 gegründeten Trace-Gruppe entwickelt und vermarktet TraceParts leistungsstarke Onlinelösungen, wie CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfiguratoren.

TraceParts bietet digitale Marketing-Services, um Bauteilherstellern, 3D-Druckanbietern, Softwareentwicklern und IT-Materialanbietern zu ermöglichen, für ihre Produkte und Services zu werben und qualitativ hochwertige BtoB-Vertriebskontakte zu erzeugen.

Das Webportal TraceParts steht Millionen von CAD-Nutzern aus aller Welt kostenlos zur Verfügung. Es bietet Zugang zu Hunderten Katalogen von Bauteilherstellern und mehr als 100 Millionen CAD-Modellen und weiteren technischen Datenblättern, die die spezifischen Anforderungen von Entwicklungs-, Einkaufs-, Herstellungs- und Wartungsprozessen und -abläufen perfekt erfüllen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TraceParts GmbH
Fuggerstr. 9 A
92224 Amberg
Telefon: +49 (9621) 9173-0
Telefax: +49 (9621) 9173-11
http://www.traceparts.com

Ansprechpartner:
Stefan Kolb
E-Marketing
Telefon: +49 (9621) 9173-15
Fax: +49 (9621) 9173-11
E-Mail: stefan.kolb@traceparts.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.