Aspera wird ausgezeichnet im Gartner Peer Insights Customers‘ Choice for Software Asset Management Tools 2019

Aspera, der führende Anbieter von Software Asset Management (SAM) Lösungen, freut sich über die Auflistung in den 2019 Gartner Peer Insights Customers’ Choice for Software Asset Management Tools. Gartner definiert ein Software Asset Management Tool als Tool, das die Aufgaben, die zur Einhaltung der Softwarelizenzbestimmungen erforderlich sind, wodurch die Softwareausgaben kontrolliert werden, automatisiert.

„Wir freuen uns ganz besonders über die Auszeichnung als Customers’ Choice for Software Asset Management Tools im Januar 2019. Der Kunde steht bei uns immer im Mittelpunkt. Deshalb ist Aspera bestrebt, erstklassige SAM-Lösungen und -Services anzubieten, die ein hervorragendes Kundenerlebnis bieten“, sagt Olaf Diehl, Business Unit Manager für Product Management & Marketing. „Wir arbeiten kontinuierlich an Innovationen und entwickeln unsere Produkte weiter, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Daher sind wir sehr dankbar für das Feedback, das sie uns über Gartner Peer Insights geben.“

Hier finden Sie die Kundenbewertungen für Aspera in den Gartner Peer Insights


Über Gartner Peer Insights

Peer Insights ist eine Online-Plattform zur Bewertung und Rezension von IT-Software und -Dienstleistungen. IT-Experten und Technologieentscheider verfassen dort Bewertungen und nutzen die Plattform als Recherchegrundlage. Ziel ist es, IT-Führungskräften zu helfen, fundiertere Kaufentscheidungen zu treffen und Technologieanbietern zu ermöglichen, ihre Produkte zu verbessern, indem sie objektives, unvoreingenommenes Feedback von ihren Kunden erhalten. Gartner Peer Insights umfasst mehr als 70.000 verifizierte Bewertungen in mehr als 200 Märkten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.gartner.com/reviews/home

Gartner Peer Insights Customers‘ Choice stellt subjektive Meinungen einzelner Endbenutzer dar, die nach einer dokumentierten Methodik durchgeführt und dargestellt werden; sie repräsentieren weder die Ansichten noch die Billigung von Gartner und seinen verbundenen Unternehmen.

Über die Aspera GmbH

Aspera vereinfacht die Komplexität im Lizenzmanagement. Seit rund zwei Jahrzehnten unterstützen wir hunderte Organisationen sowie 15 der 30 größten DAX-Unternehmen dabei, die Kosten und Risiken ihrer IT-Landschaft zu bewerten. Die Lösungen im Software Asset Management umfassen alle wichtigen Hersteller, wie IBM, Microsoft, Oracle und SAP – für Desktops, Server, Cloud und mobile Anwendungen. Mit dem größten Inhouse-Expertenteam der Branche liefert Aspera Strategien für die Datenerhebung, einfache Systemintegration und einen kosteneffektiven Weg, Lizenzen zu kaufen, zu nutzen und zu optimieren.

Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aspera GmbH
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
Telefon: +49 (241) 963-1220
Telefax: +49 (241) 963-1229
http://www.aspera.com

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: thomas.gerick@aspera.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.