Omnichannel Akademie für Entscheider, Fach- und Führungskräfte

Die in zweitägigen Seminaren stattfindende Omnichannel Akademie in Münster richtet sich an Entscheider, Fach- und Führungskräfte, die sich mit ihrem Unternehmen frühzeitig der Herausforderung Omnichannel stellen. Die Teilnehmer lernen tragfähige Omnichannel Strategien zu entwickeln und haben den Anspruch Serviceführer in ihrer Branche zu sein. In der von der Logistik- und IT-Beratung VuP GmbH – Vallée und Partner durchgeführten Akademie werden dazu die Themen Omnichannel Daten- und Kundenmanagement, Omnichannel Logistik und Software sowie Omnichannel Projekt- und Organisationsmanagement erarbeitet.

Was genau bedeutet Omnichannel?

Prof. Dr. Franz Vallée, wissenschaftlicher Leiter der VuP GmbH und Herausgeber des Buches „Omnichannel im Handel“, definiert Omnichannel wie folgt: „Omnichannel stellt eine ganzheitliche Betrachtung des Kundenverhaltens auf allen Vertriebs- und Kommunikationskanälen dar. Das Ziel ist ein nahtloses, kanalübergreifendes Einkaufserlebnis“. Im Vergleich zu Multi- oder Crosschannel werden beim Omnichannel alle genutzten Kanäle voll integriert und miteinander verzahnt.


Für mehr Hintergrundwissen können Sie sich das Omnichannel Whitepaper (Anlage) herunterladen.

Warum Omnichannel Profi werden?

Omnichannel ist, egal ob im B2C oder B2B Geschäft, heute existenziell. Studien zur Entwicklung des Einkaufsverhaltens zeigen, dass Verbraucher und Unternehmen nahtlose, kanalübergreifende Erlebnisse erwarten. Durch die Digitalisierung und das dadurch bedingte Aufkommen des E-Commerce wird in der Kaufentscheidungsphase heutzutage selbstverständlich zwischen verschiedenen Kanälen gewechselt. Ob stationärer Handel oder E-Commerce; insbesondere junge Menschen möchten sich nicht mehr entscheiden müssen, sondern alle zur Verfügung stehenden Kanäle simultan nutzen. Dies umzusetzen ist jedoch eine große Herausforderung, die die wenigsten Unternehmen schon optimal meistern. Omnichannel Expertenwissen verschafft Unternehmen also die Möglichkeit dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein und sich Vorteile zu erarbeiten.

Inhalte der Akademie

Da die Begriffe Omnichannel, Crosschannel oder Multichannel oft durcheinandergebracht werden, beginnt die Akademie mit einer Einführung in das Thema Omnichannel sowie einer klaren Abgrenzung zu anderen Handelsformen. Im weiteren Verlauf werden die folgenden Bereiche im Detail vorgestellt und in interaktiven Workshops erarbeitet:

  • Omnichannel Kunden Management
  • Omnichannel Data Management
  • Omnichannel Software
  • Omnichannel Logistik
  • Omnichannel Projekt- und Organisationsmanagement

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Webseite www.omnichannel-akademie.de.

Weshalb die Omnichannel Akademie von Vallée und Partner wertvoll ist

Durchgeführt wird die Akademie von Experten aus Wissenschaft und Praxis. Die Führung übernimmt Prof. Dr. Franz Vallée, welcher u.a. den Masterstudiengang Logistik an der FH Münster leitet und über weitreichendes Know-How in den Bereichen IT, Organisation, Logistik und Controlling verfügt. Vallée wird durch Colin Schulz als Digitalisierungsexperten und Marc Frankenberger, welcher u.a. durch einige Unternehmensgründungen Spezialist im Bereich Business Development ist, unterstützt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VuP GmbH – Vallée und Partner
Willy-Brandt-Weg 13
48149 Münster
Telefon: +49 (251) 14989200
Telefax: +49 (251) 14989299
https://www.vallee-partner.de

Ansprechpartner:
Marc Frankenberger
Senior Business Development und Marketing
Telefon: +49 (251) 14989246
E-Mail: frankenberger@vallee-partner.de
Marcel Kanbach
Presse und Marketing
Telefon: +49 (251) 14989200
E-Mail: kanbach@vallee-partner.de
Sophia Volbert
Marketing
Telefon: +49 (251) 14989200
E-Mail: volbert@vallee-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.