AixConcept präsentiert auf der didacta 2019 Hightech-Gesamtlösungen für Schulen

AixConcept zeigt auf der Bildungsmesse didacta gemeinsam mit Partner Dell EMC High-Tech-Gesamtlösungen für Schulen, die alles abdecken: vom leistungsstarken schnellen WLAN über die strukturierte Verkabelung und angepasste Infrastruktur bis hin zu Hardware- und Software-Systemen, die den schulischen Anforderungen gerecht werden. Denn Schul-IT wird dann genutzt, wenn sie schnell und zuverlässig funktioniert.

AixConcept ist seit Jahren in den fachlichen und pädagogischen Bedarf der Schulen involviert und kennt die neuesten technischen Entwicklungen der IT-Infrastruktur und Netzwerk-Komponenten sowie deren Einsatz im schulischen Alltag: Von der strukturierten Verkabelung über Services und Support bis zur Schulung. AixConcept und Dell EMC bündeln die Fähigkeiten und das Portfolio beider Unternehmen in Schul-Paketen. Sie führen gemeinsame Tele-Sales-Aktionen durch und begleiten ihre Kampagnen medial: in Social Media, Online PR und der Online-Plattform einfach.digital.lernen.

Infrastruktur und Hardware für die digitale Schule


"Auf der Basis der Dell-EMC-Infrastruktur stellt AixConcept passgenaue Lösungen für Schulen in Deutschland bereit", erklärt Joachim Rieß, Customer Communication Manager beim Senior Partner Dell EMC. "Als Schul-IT-Experte berät AixConcept die Schulen und berücksichtigt dabei, was Schulen brauchen und welche Hardware- und Infrastruktur-Lösungen optimal zusammenarbeiten." Aus der Kombination von genauer Kenntnis der Bedürfnisse der Schulen, dem hochwertigen IT-Angebot von Dell EMC und der bewährten Schulsysteme MNSpro ergeben sich umfassende, professionelle und nachhaltige Gesamtlösungen für Schulen.

"Unsere Kooperation ergibt eine geniale Win-win-win-Situation für alle Beteiligten", ergänzt Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept. "Darum sind wir sehr froh, dass die Partnerschaft mit Dell EMC schon so lange so überaus erfolgreich läuft." Am Stand von AixConcept auf der didacta 2019 in Köln können Besucher noch bis zum 23. Februar Beispiele sehen und sich erklären lassen, wie die Komponenten zusammenarbeiten und auf welche Weise die Schulen von Hightech-Lösungen profitieren, deren einzelne Bestandteile aufeinander abgestimmt sind.

AixConcept und Dell EMC auf der didacta 2019

Der Schul-IT-Experte AixConcept und der Hersteller hochwertiger IT-Lösungen Dell EMC auf der Bildungsmesse didacta:

Dienstag, 19.02., bis Samstag, 23.02.2019
Messe Köln, Halle 6.1, Stand C030

WEITERFÜHRENDE LINKS

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für Schul-IT seit 15 Jahren schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungs-Einrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzept, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt. AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development.

https://www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressekontakt AixConcept
Telefon: +49 (241) 5707-3570
Fax: +49 (241) 9199-9393
E-Mail: aixconcept@faltmann-pr.de
Thomas Jordans
Geschäftsführer von AixConcept
Telefon: +49 (2408) 709930
E-Mail: tjordans@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.