Spannende CES 2019

Die CES in Las Vegas präsentierte sich 2019 erneut als weltweiter Treffpunkt für außergewöhnliche Technologien. Damit ist die Messe keine Verbrauchermesse im üblichen Sinn: Innovative Vordenker unterschiedlichster Branchen zeigen, was heute bereits möglich ist.

Auch für das kanadische Messebauunternehmen IES (International Exhibition Services) ist die CES immer etwas Besonderes. Statt besinnliche Neujahrstage in Vancouver zu genießen, arbeiten die Teams mit Hochdruck daran, dass ihre Kunden auf dieser aufmerksamkeitsstarken Messe die perfekte Bühne qualitativ angemessen zu ihren Innovationen erhalten. Darunter die ZF Friedrichshafen AG, – einer der weltweit größten Automobilzulieferer. IES gehört seit September 2018 zur KECK Gruppe, die Markeninszenierungen von ZF rund um den Globus realisiert.

Für die CES wurde das Unternehmen von ZF mit der qualitativ und zeitlich anspruchsvollen Umsetzung der Messeinszenierung, der Pressekonferenz und eines Events beauftragt. Unter den Technologien zum autonomen Fahren gab es eine Weltpremiere – die ZF ProAI RoboThink, der derzeit leistungsstärkste KI-fähige Supercomputer der Mobilitäts-Branche.
Der Andrang der Medien und interessierten Besucher war sichtbar groß. Das Engagement von IES hat sich gelohnt – und die Projektverantwortlichen von ZF zeigten sich sehr zufrieden.


Über die KECK GmbH

KECK. Markeninszenierung weltweit.

Über 30 Jahre erfolgreich am Markt, 170 Mitarbeiter und Leidenschaft für unsere Aufgabe – wir sind KECK. Unsere Referenzen sind so breit gefächert wie unsere Lösungen. Denn eines findet sich nicht bei uns: Alltägliches. Wir setzen Projekte immer außergewöhnlich und kreativ um, perfekt auf unsere Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen zugeschnitten.
Für sie realisieren wir von ausgefallenen Messeständen und Showrooms bis hin zu aufwendigen Licht- und Kommunikationskonzepten alles, was für eine erfolgreiche Markeninszenierung erforderlich ist. Wir decken das gesamte Leistungsspektrum ab – Strategie, Beratung, Design, Konstruktion und Montage. Der wichtigste Schritt bei jedem Projekt heißt: die Marke zu verstehen. Wir finden ihren Kern und präsentieren diesen einheitlich und einzigartig. Wir inszenieren nicht nur Marken, wir machen sie noch erfolgreicher.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KECK GmbH
Industriestraße 16
71263 Weil der Stadt
Telefon: +49 (7033) 3000-0
Telefax: +49 (7033) 3000-9010
http://WWW.KECK.WORLD

Ansprechpartner:
Petra Schmidt
UNITLEITUNG
Telefon: +49 (7033) 3000-142
Fax: +49 (7033) 3000-9050
E-Mail: PETRA.SCHMIDT@KECK.WORLD
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.